Der Harmonielehre-Thread


cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Hallo Leute,

was haltet ihr davon, einen zentralen Thread zum Thema Harmonielehre aufzumachen? Hier im Forum tauchen immer wieder Fragen auf, die ich mir auch schon gestellt habe und deren Antwort mich interessieren würde. Oft gehen sie aber in kleinen Threads unter, so dass ich sie übersehe. Mit der Zeit könnte dieser Thread zu einem kleinen Nachschlagewerk anwachsen. Auch Doppelfragen könnte man damit vermeiden.

Zum Anfang will ich mal zwei Fragen zum m/9 (Moll add 9) Akkord loswerden: was unterscheidet ihn von einem m9 ? Sehe ich das richtig, dass beim m9 die 7 mit drin ist, beim m/9 nicht? Und zum zweiten: Was unterscheidet den m/9 von einem sus2?

Gruß,
Michael
 
A
Anonymous
Guest
Deine erste Frage hast du dir schon selber beantwortet. Es verhält sich genau so, wie du es schreibst. Bei madd9 wird der Dreiklang mit der 9 erweitert - bei m9 wird der Akkord durch Terzschichtungen bis zur 9 hin aufgebaut, also 1 - b3 - 5 - 7 - 9.

Zur zweiten Frage: beim sus2 Akkord wird die Terz, also die b3 durch die 2 ersetzt. Der Akkord besitzt also keine Terz. to suspend ist das Verb von dem sich die Abkürzung Ableitet. Die Übersetzung lautet in etwa "in der Schwebe lassen" oder "unentschieden lassen". Das rührt daher, dass ein Akkord ohne Terz nicht eindeutig einem Tongeschlecht zugeordnet werden kann. Also ob Dur oder Moll ist hier vollkommen offen. Vom Klang her trifft das die Sache auch ganz gut. Er hat einen schwebenden Klangcharakter, finde ich. Im Gegensatz dazu behält der madd9 seine kleine Terz, also die b3 und steht damit mit beiden Füßen im Moll.
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Danke! Weitere Fragen werden sicher demnächst folgen. :)
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten