E-Gitarre an Rechner anschliessen


A
Anonymous
Guest
Hi,

Ich hab da eine Grundlegende Frage. Da ich grad erst angefangen hab, mit der Gitarre zu hantieren, hab ich leider nicht die Geringste Ahnung davon :/

Was brauch ich, um meine E-Gitarre mit der Soundkarte meines Rechners, zwecks Aufnahme, zu verbinden? Mein Verstaerker hat keinerlei Ausgaenge ... Brauch ich einfach einen anderen/besseren Verstaerker? Wenn ja, habt ihr eine Empfehlung? Oder brauch ich da ein spezielles Geraet fuer? Empfehlungen? ;)

Das ganze sollte natuerlich, fuer den Anfang so guenstig wie moeglich sein ...

Vielen Dank schonmal

Dave
 
A
Anonymous
Guest
also ich mache das auf 2 weisen:

entweder ich schliesse die gitarre direkt an oder ich nehme über ein mikrofon auf. beides hat einen unterschiedlichen sound...beim direkten anschliessen solltest du die gitarre aber nicht zu laut aufdrehen, da du sonst keinen sauberen klang aufnehmen kannst.
 
A
Anonymous
Guest
Zum Aufnehmen von E-Gitarre bieten sich Modeller wie das POD (Line 6) oder der V-Amp 2 oder Pro (Behringer, deutlich günstiger aber auf jeden Fall auch gut) an. Falls du sowieso mit dem Gedanken spielst, dir einen neuen Amp zu holen, könntest du dir auch einen Modelling-Amp (Line6: Spider II, Flextone III; Behringer: V-Ampire) zulegen, da die auch gute Direktausgänge für diese Zwecke haben.

Jan
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Hat dein Amp keinen Kopfhörer-Ausgang? Seltsam.

Ich würde dir zu einem V-Amp 2 raten. Der kostet nur 150 Euro und auch ein Anfänger bekommt hervorragende Sounds damit hin. Wenn du willst, kann ich dir mal ein Sound-Beispiel schicken.

EDIT: bzw. wenn du ein Beispiel hören willst: hör die auf www.stage-two.de unter "CD's" das Instrumentalstück "451" an. Das hab ich komplett mit dem V-Amp aufgenommen. Und ich bin ganz sicher kein Recording-Profi!
 
A
Anonymous
Guest
Hmm .. wie die anderen schon gesagt haben ist es für den Klang nicht gerade schlecht wenn man noch einen kleinen modeler dazwischen hat ..cook hat dir schon den besten vorgeschlagen
Das wichtigste ist das wenn du aufnehmen willst die reihenfolge so sein sollte :

Gitarre---> Effektgerät, Modeler ---> PC

Greez
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

wenn ich meine E-Gitarre direkt über den Mikrofon-Anschluss an den PC anschleisse, schadet das meiner Klampfe nicht, oder? ;);)
 
A
Anonymous
Guest
ne, musst aber gucken, dass der MicIn kein db-Boost aktiviert hat - sonst gibts heftiges clipping
 
A
Anonymous
Guest
Aber gerne, sorry :-D

Viele soundkarten haben die Option eingebaut, das angeschlossene Mikrofon zusätzlich um einige Dezibel zu verstärken. Die Gitarre gibt aber ein stärkeres Signal als ein Mikrofon, d.h. der Eingang übersteuert. Heraus kommt eine hässliche, digitale Verzerrung.

Hoffe das war verständlicher ;-)
 
A
Anonymous
Guest
:-D


Jepp, thx u

Ich hab beim "Soundkarten Effekt Manager" nachgeschaut. Es ist alles aus. :-D


bye bye

TM
 
A
Anonymous
Guest
Hi,


scheiße, ich werde niewieder meinen Verstärker an den Rechner anschleißen *murks*

Jetzt habe auf den Lautsprechern oder auf den Kopfhörern ein Merkwürdiges knistern und dumpfes.

Ich hoffe nicht, dass meine Audiokarte, oder wie das ding heißt, kaput ist *seuftz*


bye

tm
 
A
Anonymous
Guest
hm welchen Ausgang vom Verstärker hast du denn an den PC angeschlossen? Den LineOut bzw. HeadphonesOut oder den Lautspecher ausgang? :-(
 
A
Anonymous
Guest
also LineOut müsste in Ordnung sein, der Lautsprecherausgang wäre sicherlich fatal gewesen.
Hm das kann ich mir nicht so richtig erklären.
 
A
Anonymous
Guest
Henry Vestine":3j6ehfto schrieb:
also LineOut müsste in Ordnung sein, der Lautsprecherausgang wäre sicherlich fatal gewesen.
Hm das kann ich mir nicht so richtig erklären.


ohje... Mir kommt da ein böser Verdacht. :? Die Aufkleber mit den "Ein-und Ausgangsbeschreibungen ist nicht direkt über den Ein- und Ausgängen. ups.... Dann hab ich anscheinend in "Speaker Out" eingestöpselt.... :oops: :cry: :oops: :cry:
 
A
Anonymous
Guest
dann könnte ich mir leider gut vorstellen, dass einige Teile auf der Soundkarte durchgeschmort sind ;-(
 
A
Anonymous
Guest
Hi,


jepp danke Henry. Es war tatsächlich die Soundkarte. Jetzt hatte ich wenigstens die Gelegenheit, meinen PC von innen zu sehen. ;-)


bye


tm
 
A
Anonymous
Guest
kein Problem. Sowas ist natürlich ärgerlich ;-(
Naja immerhin passiert's bestimmt nicht nochmal :-D
 
A
Anonymous
Guest
cook":3nepfo74 schrieb:
Ich würde dir zu einem V-Amp 2 raten. Der kostet nur 150 Euro und auch ein Anfänger bekommt hervorragende Sounds damit hin. Wenn du willst, kann ich dir mal ein Sound-Beispiel schicken.

Wenn du dein Spaarschwein sowieso schon schlachtest, kannst du evtl. auch noch 40 Euronen drauflegen und holst dir den POD2.
Den jibbet nu beim Muhsikschtor für 189,-
Dafür, dass die UVP bei 449 Talern liegt, denke ich, dass das doch mal ein Angebot ist...!
 
 
Oben Unten