Finger zu dick ???


A
Anonymous
Guest
Hi,
Erstmal echt geiles Forum !!!
War jetzt bei meiner ersten Gitarrenstunde, aber habe das gefühl das meine Fingerkuppen einfach zu dick sind.
Habe 5 Jahre Keyboard gespielt und hatte niemals probleme.
Habe mir noch keine Gitarre gekauft, aber gibt es Gitarren wo der Saitenabstand nen bisschen größer ist wie gewöhnlich.
Oder sollte ich das Gitarrenspielen lieber vergessen, was ehrlich gesagt sehr schade währe. :( :( :(

Danke für Antworten
MFG
general-chris
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
vielelicht stell ich mich ja auch nur an !!!
Kann aber auch sein das ich noch nen bisschen übung brauche!!
 
A
Anonymous
Guest
BlackDeath":3o6739op schrieb:
*hust* erste gitarrenstunde *hust*
...

etwas übung wär doch von vorteil

Unterricht zu nehmen ohne zuvor gespielt zu haben ist durchaus von Vorteil, da man gleich von Anfang an die richtige Technik lernt.
... --...

@general-chris:

Deine Finger sind auf keinen Fall zu dick. Nimm weiter Unterricht und übe - du wirst sehen, dass meistens die EInbildung eine große Rolle spielt. Man lernt, die Bünde an der richtigen Stelle zu "treffen". Niemand hat so dicke Finger, dass sie ganz und gar nicht auf den Bund passen. Das gilt bei Gitarren mit einer großen Mensur wie auch im umgekehrten Falle.
Keep on! :)

Gruß,
Felix

PS: Herzlich Willkommen übrigens :)...
 
A
Anonymous
Guest
general-chris":1ebmnkmr schrieb:
aber habe das gefühl das meine Fingerkuppen einfach zu dick sind.

Hallo Chris,

willkommen und viel Spaß bei uns!

Erinnere Dich mal an Deine erste Klavierstunde: hattest Du da nicht auch das Gefühl, dass Deine Finger zu kurz, zu ungelenk, einfach nicht geeignet sind? Und? Wie ist das jetzt? Siehste!

Man sagt zwar bei Gitarristens immer: besser Käsfüße als Wurstfinger, ich kann Dir aber auf Anhieb ein Dutzend Gitarristen von Leslie West bis Popa Chubby nennen, für die das Wort "übergewichtig" eine charmante Umschreibung ist. Und: die spielen trotzdem wie Sau.

Also, rede Dich jetzt nicht raus! So dick werden deine Finger schon nicht sein, als dass sie nicht auf unserem Lieblingsinstrument auch was zu Stande bringen. NHatürlich nur, wenn Du ihnen etwas Zeit gibst, sich an die neuen Gegebenheiten zu gewöhnen.

Viel Erfolg!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
mad cruiser":298f9rud schrieb:
Man sagt zwar bei Gitarristens immer: besser Käsfüße als Wurstfinger, ich kann Dir aber auf Anhieb ein Dutzend Gitarristen von Leslie West bis Popa Chubby nennen, für die das Wort "übergewichtig" eine charmante Umschreibung ist. Und: die spielen trotzdem wie Sau.

Viel Erfolg!

@Cruiser: Ich dachte schon, Du meinest mich ... :lol: zumindest mit dem Gewicht :lol: :lol:

@general-chris: Ich wünsch´Dir viel Spaß mit der Gitarre und sei herzlich Willkommen im GW-Forum!
 
A
Anonymous
Guest
general-chris":cqipyi5y schrieb:
Hi,
Erstmal echt geiles Forum !!!
War jetzt bei meiner ersten Gitarrenstunde, aber habe das gefühl das meine Fingerkuppen einfach zu dick sind.....

Tach Chris,

ehrlich, zu dicke Finger gibt es nicht. Der Banger soll mal Bilder seiner Griffel posten. Das sollte beruhigen.. ;-)
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":2jfqahql schrieb:
@Cruiser: Ich dachte schon, Du meinest mich ... :lol: zumindest mit dem Gewicht :lol: :lol:

Cher Doc,

erstens würde ich mir sowas niemals erlauben, und zweitens bist Du für Dein Gewicht einfach nur ein paar Zentimeter zu klein.

Dafür wirst Du aber unwahrscheinlich schön, wenn Du die Gitarre umhängst! Und solange die bezaubernde Photonixe sich nicht beschwert, denke einfach an das Bonmot einer Freundin von mir, die ihren beleibten Gatten ausgesprochen gern hat: im Winter wärmt er, und im Sommer spendet er Schatten. :p
 
A
Anonymous
Guest
Finger zu dick... Jaja, das hab ich auch am Anfang gedacht.
Zuerst bei der Konzert-Gitarre, dann als meine Western´tarre ins Haus kam.
Inzwischen komme ich mit beiden ganz gut klar (was die Dicke der Finger angeht!) Übung macht den Meister.
Und zu merken wie schlecht man (am Anfang) ist erfordert schon eine ganze Menge Übung :mrgreen:
 
 

Oben Unten