Gibson Firebird non reverse custom TV


A
Anonymous
Guest
Hallo,

diese Gitarre http://www.thomann.de/de/gibson_firebird_nonreverse_customtvw.htm lacht mich jetzt schon des öfteren vom Bildschirm an.

Ne 3x p90er Gibson Firebird.
Hab ich immer gesucht ... und das für tausendfünfhundertundeinpaarzerquetschte ...

Hat die jemand von Euch zufällig schon mal spielen können oder weiss näheres darüber?
zu Fragen wie diesen z.B.:
Ist die wirklich aus dem Custom shop?
Wie werden die PU´s geschaltet?
Bei den Mini-Humbuckern in der klassicshen Firebird klingt mir oft die Stegposition zu dünn ... hier auch bei dem P90?

Leider hat mir Thomann auf 3 diesbezügliche Mails meinerseits nicht mal ne Antwort geschickt ... pfffft.

Aber vielleicht könnt Ihr helfen?

Herzlichen Dank
Jochen
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.658
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
Thomannseite schreibt mir folgendes":3v4n19qn schrieb:
Herzlich Willkommen!

Leider haben Sie uns über einen alten oder fehlerhaften Link erreicht, denn die angewählte Seite wurde nicht gefunden.

Ich würde einfach dort anrufen. Oder du nimmst die 30 Tage in Anspruch.
 
A
Anonymous
Guest
motojock":332phskb schrieb:
Wie werden die PU´s geschaltet?
Bei den Mini-Humbuckern in der klassicshen Firebird klingt mir oft die Stegposition zu dünn ... hier auch bei dem P90?
ich hatte mal die Originale, allerdings ohne den 3-fach-Switch, der da ursprünglich drin war, stattdessen ein 3-fach-Toggle wie im Nachbau. Pro Stellung ein PU. Ganz geradeaus. P-90 klingen auch in der Bridgeposition satt und für meinem Geschmack angenehm. Ich fand beim Original den Hals aber etwas sehr schlank ....

huch, unter http://www.thomann.de/de/gibson_firebir ... tomtvw.htm
(non_reverse statt nonreverse) gibt's die auch mit Minis
 
 

Oben Unten