Gitarre ans Mischpult

A
Anonymous
Guest
Hi Leute,

wenn ich mit meiner Gitarre in ein Mischpult will, hätte ich ja prinzipiell die Möglichkeit, dass per Effektgerät zu tun. Geht leider nicht, mangels Effektgerät. Bleibt nur noch die Möglichkeit über den "Head Phones" (Kopfhörerausgang) des Amps oder? Andere Möglichkeiten sehe ich jetzt bei diesem Amp nicht so direkt...



Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Mein Amp hat einen extra ausgang!
Aber nimmm doch den Kopfhörer ausgang!
Ich wüßte nicht warum das nicht gehen sollte!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Mein Amp hat einen extra ausgang!
Aber nimmm doch den Kopfhörer ausgang!
Ich wüßte nicht warum das nicht gehen sollte!


Geht Sicher!
King wahrscheinlich aber einfach nur scheiße, da ein amp in dieser Preisklasse und größenordnung wohl keinen Frequenzorientierten ausgang hat...Also ich würd mir was anderes überlegen
Ciao, frederic
 
A
Anonymous
Guest
hi sonic!

*dummfrag: warum nimmst du den amp nicht per mikro ab?
manchmal sieht man bloß die naheliegendste lösung nicht..........

gruß aus österreich!

franz, tk second spring
 
A
Anonymous
Guest
quote:
hi sonic!

*dummfrag: warum nimmst du den amp nicht per mikro ab?
manchmal sieht man bloß die naheliegendste lösung nicht..........

gruß aus österreich!

franz, tk second spring




Stimmt!
Ich hab 2 Amps!
Einen kleinen und einen größeren!
Jetzt steck ich des Micro in den einen und lass es vor den anderen baumeln!
Cool!
Einer verzerrt der andere clean!
oder beide!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
*dummfrag: warum nimmst du den amp nicht per mikro ab?
manchmal sieht man bloß die naheliegendste lösung nicht..........


Also dadrauf bin ich beim besten Willen noch nicht gekommen... so habe ich zwar auch schon Aufnahmen gemacht, aber halt in leisen Tönen... Kann ich voll aufdrehen wenn ich das per Mic mache? Gehen wir davon aus, ich habe nur ein billig Mirko für 12,50 :) ?

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
hi sonic!
ausprobieren, würde ich sagen.......kann ja nix schiefgehen. freilich, ein mikro zu 12,50 wird nicht unbedingt soooo toll klingen; experimentiere auch mit der position des mics vor dem speaker und verschiedenen lautstärken an amp und mischpultkanal.

gruß aus österreich!

franz, tk second spring
 
A
Anonymous
Guest
hi franz,

noch mal danke für deinen denkanstoss! ;-)

es geht speziell um einen auftritt unserer schulband bei einem sommerfest heuer, wir sind in bei der band was technische sachen angeht ziemlich auf uns gestellt, informationen fließen von der lehrerschaft auch nicht so richtig. ich weiß das da ein rießen mischpult steht, wo wir spielen werden und von daher will ich die technischen sachen frühzeitig abklären. wusste halt nicht genau, wie wir die instrumente (schlagzeug, gitarre, keyboard) da anschließen sollten... aber ich glaube da sind auch vier microphone, von daher werden wir die einzelnen instrumente jetzt wohl so abnehmen, denn ich habe schon mal ein paar aufnahme test mit meinem billig-mic gemacht und es funktioniert wirklich gut...

bis denn,
nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!
Wieso möchtest du denn deinen Amp überhaupt an das Mischpult anschließen? Von der Lautstärke her sollte es schon gehen ein Schlagzeug zu übertönen oder zumindest mitzuhalten.
mfg Peter
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hallo!
Wieso möchtest du denn deinen Amp überhaupt an das Mischpult anschließen? Von der Lautstärke her sollte es schon gehen ein Schlagzeug zu übertönen oder zumindest mitzuhalten.
mfg Peter


Im Proberaum klar, da ist das kein Problem... aber da wo wir bei dem Sommerfest spielen werden handelt es sich um eine kleine Turnhalle, da ist der Amp einfach zu leise, denke ich... muss ich auch erst noch austesten... nur hat man nicht einfach die Gelegenheit dazu...

Nils

http://sonic-23.de
 
 

Oben Unten