Gitarren-Beratung


A
Anonymous
Guest
hi!!!

ich wollte mir gerne eine neue gitarre zulegen und habe eine gefunden, die mir vom design,ausstattung und preis zusagen würde....

http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt ... ts_id=6205

da ich aber erst seit ca. 9mon spiele,habe ich nicht soo viel ahnung von gitarren....meine erste ist 'ne behringer v-tone....ich wusste nicht,ob ich lange dabei bleibe,als ich mir die gekauft habe....doch jetzt hat 's mich gepackt und ich brauche eine,die vom sound her besser ist (bei der behringer rauschen die pickups wie verrückt und ich glaube ganz bundrein ist die auch net)...

beim stöbern habe ich diese washburn gefunden und mich würde interessieren,ob ich mir die ruhigen gewissens zulegen kann oder ob das rausgeworfenes geld ist....da ich kein profi bin,brauch ich net unbedingt ne "übergitarre" aber ich lege schon wert daauf, das die einigermaßen gut klingen soll....

wäre nett,wenn ihr mir eure meinungen zu bzw. erfahrungen mit so einer gitarre schreiben könntet.

danke
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,
ich möchte Dir empfehlen in ein Musikgeschäft zu gehen und einige Gitarren in der Preisklasse zu Testen, am besten auch noch auf dem Verstärker den Du selber besitzt. Ich persönlich werde nie wieder eine Gitarre kaufen die ich nicht selber getestet habe. Sound, Handhabung, Saitenlage.... empfindet jeder anders.
Gruß Rainer
 
A
Anonymous
Guest
Also meine 1. Gitarre war eine Washburn WI24...
ich muss sagen es hätte sich mehr gelohnt wenn ich lieber noch 100€ gespart und mir ne bessere gekaufet hätte; es hätte sich viel mehr gelohnt.
Also aus meine Humbucker waren viel zu Basslastig...
man hörte recht wenig Höhen, Mitten gingen noch so mehr oder weniger.
Bei mir war ausserdem das innenleben nicht so super verlötet... musste deutlich nachbessern... (z.B beim Klinken Eingang waren die 2 Drähte garnicht oder nur kaum verlötet, so dass es möglich war, dass der Ton plötzlich wegblieb...)

Ich kann jetzt nicht behaupten, dass das bei allen Washburns so ist, ich rede nur von meiner eigenen Erfahrung.
 
A
Anonymous
Guest
Hi ihr,
Ich spiele jetzt seit (fast) 2 Jahren Akustik-Gitarre, hab mir letztens auch ne eigene zugelegt (Alhambra).
Jetzt dachte ich ich könnte mir ja auch mal ne E-Gitarre zulegen. Wie es das Schicksal aber so will, wohne ich am Arsch der Welt und das nächste Musikgeschäft ist ziemlich weit weg. Hab auch selber (noch) keinen Führerschein, also gesteltet sich das ganze etwas schwierig.
Deshalb habe ich mich mal bei eBay umgesehen. Da ich z. Zt. noch zur Schule gehe, hab ich auch nicht sooo viel Geld...
Wozu könnt ihr mir raten? Ich tendiere eher zu Ibanez oder Yamaha von dem was ich bis jetzt gehört habe...
Hab mir mal was rausgesucht:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... %3AIT&rd=1
wenn der Preis nicht mehr viel höher geht kann man ja nicht viel falsch machen... kann mir vllt jmd sagen was das für ein Modell ist??

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... %3AIT&rd=1
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... %3AIT&rd=1

vielen Dank schonmal im Voraus!!
Lg Lisa
 
A
Anonymous
Guest
Guten Tag, Ihr lieben Neuankömmlinge,

und herzlich willkommen im Guitarworld-Forum.

Wie Ihr Euch vielleicht denken könnt, seid Ihr nicht die ersten, die mit solchen Fragen kommen. Jetzt ist es aber so, dass man irgendwann ein wenig die Geduld verliert, wenn man immer und immer wieder die gleichen Sachen tippen soll.

Seid also bitte nicht böse, wenn ich Euch zunächst darum bitte, a) die Suchfunktion zu benützen und b) gerade in dieser Rubrik Gitarrenfragen Einsteiger mal ein bißchen zu lesen. Eure Fragen sind entweder dort oder auch in der Rubrik FAQ schon vielfach beantwortet worden.

Damit Ihr dafür auch ein bißchen Zeit habt, Euch einzulesen, mache ich den Thread erstmal zu!
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten