Meinungen zur Effektzusammenstellung

A

Anonymous

Guest
hi!

ich habe bis jetzt mit nem multi gespielt und möchte jetzt was gutes neues. hab schon unter der ĂŒberschrift 19" effektgerĂ€t meinungen eingeholt (vielen dank an burke, skirmish & vvolverine) und jetzt ne zusammenstellung die ich ganz gut finde und wĂŒrde jetzt gerne mal eure meinung dazu hören.
vom sound her geht es, obwohl ich sowas nich so gerne mache bzw sage, in richtung petrucci.
amp spiele ich im moment noch h&k attax 80 (möchte mir erstmal halt gute effekte holen).

hier die zusammenstellung:

- g-major
- behringer fcb 1010
- wahrscheinlich morley vai 2
- und ne gute distortion (evtl. Okko Diablo)

zu distortion könnt ihr mir ja mal bitte sagen was ihr machen wĂŒrdet- bzw andere gute pedale oder 19" distortions nennen.

bedanke mich schon mal fĂŒr eure meinung
 
mein jott junge, nu spiel endlich ;)

Im ernst: Ich denke, du wirst nicht ums probieren drumherum kommen, wahrscheinlich wirst du die eine oder andere Komponente danach Ă€ndern. Überhaupt hat auch jeder ne andere Vorstellung von "dem Sound" des Gitarristen - hĂ€ngt vom pers. Schwerpunkt des Hörers und auch des jeweiligen Albums ab
 
HI,
also ich bin mir nicht sicher ob das Overd. oder Dis. Pedale sind aber ich bin eigentlich zimlich von 3 Pedal ĂŒberzeugt:

1. Marshall Jackhammer (Zimmlich hÀftige Zerre bei Aufgerissenem Gain Regler)
2.H&K Tubfactor (mein Favorit obwohl er im Review bereich nicht so gut bewertet wurde. Wird falls ich mir an Weihnachten nen VerstÀrker besorge gleich noch mitbestellt :-D )
3. Marshall Guv'ner 2 (Kann man wegen dem deep Regler ziemlich im Bass bereich gut "Röhren" lassen allerdings nicht soviel Gain wie Jackhammer)

GrĂŒĂŸe
Dennis
 
BrianW":3w12lgow schrieb:
hi!

ich habe bis jetzt mit nem multi gespielt und möchte jetzt was gutes neues. hab schon unter der ĂŒberschrift 19" effektgerĂ€t meinungen eingeholt (vielen dank an burke, skirmish & vvolverine) und jetzt ne zusammenstellung die ich ganz gut finde und wĂŒrde jetzt gerne mal eure meinung dazu hören.
vom sound her geht es, obwohl ich sowas nich so gerne mache bzw sage, in richtung petrucci.
amp spiele ich im moment noch h&k attax 80 (möchte mir erstmal halt gute effekte holen).

hier die zusammenstellung:

- g-major
- behringer fcb 1010
- wahrscheinlich morley vai 2
- und ne gute distortion (evtl. Okko Diablo)

zu distortion könnt ihr mir ja mal bitte sagen was ihr machen wĂŒrdet- bzw andere gute pedale oder 19" distortions nennen.

bedanke mich schon mal fĂŒr eure meinung

Hi,

mein Setup sieht so aus:

Amp, Boss RV5 eingeschliffen, Morley Bad Horsey davor: thatÂŽs it!

Ich meine auch, besorg Dir einen guten Amp. Einer der ĂŒberzeugend klingt und jedes Boost-, Pump-, oder Zerrpedal ĂŒberflĂŒssig macht.

Gruß,
Doc
 
finetone-bf":9vcws610 schrieb:
[einen Hugh & Kettner Triamp MKII
is ok... aussehen is ja eigentlich unwichtig aber das is meiner meinung nach von aussehen her neben der special edition vom savatage 120 von engl das bestaussehendste top...
magste vielleicht gegen den attax tauschen :-D :-D :-D
 
Savage, bitte *hĂŒstel ;-)

Irgendwo gibbet noch ein "Monsterposting", wo ich meine Einstellungen und Erfahrungen mit dem Teil aufliste. Kannst ja mal die Suche bemĂŒhen.

Gruß
burke
 
finetone-bf":2exlfpoa schrieb:
BrianW":2exlfpoa schrieb:
Doc Guitarworld":2exlfpoa schrieb:
Hi,

mein Setup sieht so aus:

Amp

hi und danke fĂŒr deine antwort... aber was fĂŒr nen amp spielst du denn?
Hi,
der Doc spielt natĂŒrlich einen Amp, den Du Dir bestimmt locker von Deinem Taschengeld leisten kannst ... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

einen Hugh & Kettner Triamp MKII

Das könnte auch etwas "gĂŒnstigeres" sein, ein Marshall MR 6100 mit guter 2x12" wie der 1936 vom gleichen Hersteller. Joe Satriani wird schon
seine GrĂŒnde haben, warum er immer noch gerne das Anniversary Top spielt. Ich denke, der 6100 und die 1936 zusammen ĂŒber Ebay fĂŒr ca 800 Euro, also etwa das was man fĂŒr vernĂŒnftige Effekte zusammen hinlegt. Den Attax wĂŒrde ich verkloppen, gibt bestimmt noch 150-200 Euro ... dazu noch ein schöner Hall wie den Boss RV3 oder RV5, ein Wah davor ... damit kĂ€me ich sehr gut klar, habe dieses Setup lange und gerne gespielt. Ein Anniversary Top in blau steht immer noch auf meiner to have-Liste.

Gruß,
Doc
 
Doc Guitarworld":1j57kc97 schrieb:
finetone-bf":1j57kc97 schrieb:
BrianW":1j57kc97 schrieb:
Doc Guitarworld":1j57kc97 schrieb:
Hi,

mein Setup sieht so aus:

Amp

hi und danke fĂŒr deine antwort... aber was fĂŒr nen amp spielst du denn?
Hi,
der Doc spielt natĂŒrlich einen Amp, den Du Dir bestimmt locker von Deinem Taschengeld leisten kannst ... :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

einen Hugh & Kettner Triamp MKII

Das könnte auch etwas "gĂŒnstigeres" sein, ein Marshall MR 6100 mit guter 2x12" wie der 1936 vom gleichen Hersteller. Joe Satriani wird schon
seine GrĂŒnde haben, warum er immer noch gerne das Anniversary Top spielt. Ich denke, der 6100 und die 1936 zusammen ĂŒber Ebay fĂŒr ca 800 Euro, also etwa das was man fĂŒr vernĂŒnftige Effekte zusammen hinlegt. Den Attax wĂŒrde ich verkloppen, gibt bestimmt noch 150-200 Euro ... dazu noch ein schöner Hall wie den Boss RV3 oder RV5, ein Wah davor ... damit kĂ€me ich sehr gut klar, habe dieses Setup lange und gerne gespielt. Ein Anniversary Top in blau steht immer noch auf meiner to have-Liste.

Gruß,
Doc

Hai,

nachdem der Doc anscheinend voll runter ist vom Digi-Trip, spreche ich noch eine Empfehlung aus, die ich hier oder in dem anderen Thread erwartet hÀtte :

Der ZENAMP mit ZenBoard von H&K

Da hat BrianW doch was er braucht.
Gute Amp Sounds, gute Effekte ( auch Wah ) und alles zusammen fĂŒr 1000 Euro bei eBay möglich.

Ich habe ihn auch ein halbes Jahr besessen und hÀtte ihn sogar fast behalten, wÀre da nicht dieser Amerikaner, der so saugute Amps baut ..... !!


Gruß
Stefan
 
Hai,

nachdem der Doc anscheinend voll runter ist vom Digi-Trip, spreche ich noch eine Empfehlung aus, die ich hier oder in dem anderen Thread erwartet hÀtte :

Der ZENAMP mit ZenBoard von H&K

Da hat BrianW doch was er braucht.
Gute Amp Sounds, gute Effekte ( auch Wah ) und alles zusammen fĂŒr 1000 Euro bei eBay möglich.

Ich habe ihn auch ein halbes Jahr besessen und hÀtte ihn sogar fast behalten, wÀre da nicht dieser Amerikaner, der so saugute Amps baut ..... !!


Gruß
Stefan

;-)
 
HI,

weniger ist mehr... :)

Gitarre - A/B Box (Eigenbau) zum StimmgerÀt - Vox Tonebender Fuzz - WahWah - Fulldrive2 Clone (Eigenbau) - Amp

ciao
Oliver
 
Oliver":3sozlt6c schrieb:
HI,

weniger ist mehr... :)

Gitarre - A/B Box (Eigenbau) zum StimmgerÀt - Vox Tonebender Fuzz - WahWah - Fulldrive2 Clone (Eigenbau) - Amp

ciao
Oliver

Sollte reichen! Bei mir siehtÂŽs schon so aus: Gitarre-Wah-Amp und ein Digi-Hall im Loop. But who cares?! Weniger ist mehr!

Gruß,
Doc

NP: Junior Brown - Venom wearinÂŽDemon
 
Doc Guitarworld":3vvzp393 schrieb:
BrianW":3vvzp393 schrieb:
hi!

ich habe bis jetzt mit nem multi gespielt und möchte jetzt was gutes neues. hab schon unter der ĂŒberschrift 19" effektgerĂ€t meinungen eingeholt (vielen dank an burke, skirmish & vvolverine) und jetzt ne zusammenstellung die ich ganz gut finde und wĂŒrde jetzt gerne mal eure meinung dazu hören.
vom sound her geht es, obwohl ich sowas nich so gerne mache bzw sage, in richtung petrucci.
amp spiele ich im moment noch h&k attax 80 (möchte mir erstmal halt gute effekte holen).

hier die zusammenstellung:

- g-major
- behringer fcb 1010
- wahrscheinlich morley vai 2
- und ne gute distortion (evtl. Okko Diablo)

zu distortion könnt ihr mir ja mal bitte sagen was ihr machen wĂŒrdet- bzw andere gute pedale oder 19" distortions nennen.

bedanke mich schon mal fĂŒr eure meinung

Hi,

mein Setup sieht so aus:

Amp, Boss RV5 eingeschliffen, Morley Bad Horsey davor: thatÂŽs it!

Ich meine auch, besorg Dir einen guten Amp. Einer der ĂŒberzeugend klingt und jedes Boost-, Pump-, oder Zerrpedal ĂŒberflĂŒssig macht.

Gruß,
Doc
Hi,
Bin gerade der anderen Meinung. Kauf Dir lieber einen Amp der Deine Gitarre und Dein Spiel super ĂŒbertragt/wiedergibt (Dynamik!). Da tut es dann auch ein einkanaliger Amp. VerĂ€ndere den Sound lieber mit (qualitativen) VorschaltgerĂ€ten.
FrĂŒheres Setup:
Blues Deluxe (nur im Clean Kanal gespielt)
und davor den Ibanez Tube King, Rocktron Tremolo, TC SCF Chorus, Wah Wah
Das war fĂŒr mich ausreichend.
Wichtigstes wÀre, das das Bodenpedal sich mit dem Amp "vertrÀgt".

greetz
univalve
 
als eingefleischter purist kann ich den meisten vorpostern nur zustimmen.
weniger ist einfach mehr. aber wenn ich so 25 jahre zurĂŒckblicke, wars ja wohl auch nicht anders... da muss man einfach die small stones und boss krempel und und und..
a ja und diese multischrottbĂŒchsen wie roland depp und behringers usw..
fĂŒr fahrstuhlmusiker sicher interesant.
was bei mir "ĂŒberlebt" hat.
boss cs1 (nur wenn mir beim solo mal der saft ausgeht als reserve)
morley pwv (schrott, wird auch bald verkloppt normales volume tuts auch)
heil talkbox (mit der lass ich mich mal beerdigen)
sonst : klampfe -> engl 520Pre->engl 920 power -> mesa box

aber: probieren geht ĂŒber studieren ..

CU
 

ZurĂŒck
Oben Unten