Metallbeschichtung

Wu-Lee
Wu-Lee
Well-known member
Beiträge
525
Ort
Schweiz
Hi Wiedermal
Cablecom hat die Leitung immer noch nicht angeschlossten -> kein Internet. Ich kann dieses Posting kurz von einem Kollegen aus schreiben.
In der neusten Ausgabe von G&B wird eine Gitarre mit rostig-metallig beschichtem Body verlost... Wie wird das gemacht, oder wie könnte man das machen ???


Muuuuuhsikalische Grüsse aus der Schweiz!!!
Christian

fly.JPG
 
A
Anonymous
Guest
hallo christian,

ich vermute mal dass da blatt-metall verwendet wurde. auf den lack der gitarre wird ein zeug (mixion)aufgetragen, auf dass dann, nach einiger zeit (ca. 3-24 stunden) die metallschicht aufgelegt und später mit klarlack versiegelt wird. das ist eine ziemlich knifflige sache, google doch am besten mal unter blattvergoldung, da müsstest du was zur technik und zu den materialien finden. anstelle von blattgold gibt es auch silber, messing und kupfer. vermutlich ist die gitarre mit kupfer belegt worden, denn ich kann mir nicht vorstellen dass da wirklich etwas gerostet ist, wäre viel zu aggressiv. aber ohne bildchen ist das schwer zu beurteilen.
kann aber auch sein, dass das nur eine effektvolle lackierung ist, oder aber ein voll-eisen-body, der vom zahn der zeit angenagt wurde. wie gesagt, aus der ferne schwer zu beurteilen.

gruß
Tanja
 
A
Anonymous
Guest
Moin,

so stehst auf der G&B Website:
"Die Bassart W.F.O. Iron Serie SpeZial hat einen eingeleimten, einteiligen Mahagoni-Hals, ein
Palisandergriffbrett mit 22 Bünden und eine 650-mm-Mensur, sowie einen einteiligen Mahagoni-Body.
Zur Schwingungsverbesserung werden durch den Body Messingrohre von 4 mm Durchmesser
getrieben. Bestückt ist das Instrument mit einem 59er PAF und eine Jeff Beck Pickup, verschaltet
über einen Eyb-5-Weg-Schalter. Bei den Iron Modellen wird das Holz mit Metall überzogen, dadurch
entsteht eine raue, griffige Oberfläche. Durch mehrere Verfahren wird das Metall zum Oxydieren
gebracht, darauf folgt eine Schutzschicht Mattlack. Wenn das nicht Metal ist??? Wer der Gitarre EUR
1594."

... und so wie Tanja es beschrieben hat, hab’ ich es auch mal gemacht... heraus kam dieses goldige Frankencaster:

goldiepremiere.jpg


Mehr dazu unter www.slidetone.net

slide on ...
bO²gie
 
 

Oben Unten