OKKO 42 Boost


A
Anonymous
Guest
Bei OKKO gibts was neues: den 42 Boost

Das sagt man:
Thomann schrieb:
Der OKKO 42 Boost ist ein Booster mit einer bis zu 42 db Lautstärkeanhebung. Sowohl als linearer Bass- oder Trebleboost als auch zum Anzerren des danach geschalteten Verstärkers macht der 42 Boost eine mehr als gute Figur. Das Gerät arbeitet selbst bei extremen Anhebungen noch sehr rauscharm.

Zum anblasen von müden Amps sicherlich geil :cool:

[img:551x620]http://www.thomann.de/thumb/bdbmagic/pics/bdb/329023/7865371_800.jpg[/img]
 
A
Anonymous
Guest
Upps...
42db ist ne Menge Holz!!!
Da bleibt bestimmt kein Amp mehr müde. :shock:
Hätte da ehrlich gesagt schon etwas Schiss die voll
an einen Amp zu geben ;-)
Greetz Chris
 
A
Anonymous
Guest
Die Zahl 42 entstammt Douglas Adams' Roman "Per Anhalter durch die Galaxis", in dem ein Computer die Zahl 42 als Antwort auf alle Fragen gibt.
32 oder 41 dB wären gewiss (mehr als?) genug gewesen.

Gut und lobenswert finde ich, den Booster mit einer Klangregelung zu versehen. Ohne ist kacke, zumal sich der Sound eines Röhrenamps durchs Anblasen IMMER verändert.

Ich greife für derlei auf meinen Prescription Electronics RX OVERDRIVER, ebenfalls mit Zweiband-Klangregelung, zurück. Der hat garantiert keine 42dB, aber mehr als ich brauche.

Dennoch baut Heiko eindeutig schöne, gute und immer durchdachte und geschmackvoll feingetunte Effekte.
 
B
Banger
Guest
Magman schrieb:
das schreibt man über ihn dort wo man ihn kaufen kann
Der angemessene Einsatz einer Zitat-Kennzeichnung ist ab und zu eine hilfreiche Geschichte.

(Das solltest insbesondere Du nach einer gewissen Erfahrung wissen.)
 
A
Anonymous
Guest
Eine Klangregelung finde ich ebenfalls sehr sinnvoll. Ich hatte das mal an einem Xotic RC Booster, das war sehr hilfreich und nützlich.
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Der organgene Knubbel in der Mitte ist auch die LED die mir anzeigt, dass er an ist? (Was man bei 42 dB sonst ja nicht merken würde). Also das Sonnendesign find ich ja sehr charmant und das Auge hört ja bekanntlich mit! Aber dafpr 170,- €u hinlegen ?

Grusss


r
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Ist doch cool, ab +20 kannst Du auf Fußtritt hinten die Gläser vom Tresen schiessen, mit +40 nun auch gleich die Säufer mit.
 
Riddimkilla
Riddimkilla
Well-known member
Registriert
4 Januar 2008
Beiträge
3.473
Ort
Takatukaland
Schnabelrock schrieb:
Ist doch cool, ab +20 kannst Du auf Fußtritt hinten die Gläser vom Tresen schiessen, mit +40 nun auch gleich die Säufer mit.

:bomb: Bezaubernde Vorstellung!

Jetzt mal im Ernst die Frage an die Herren, die so auf Du und Du mit Röhrentechnologie sind, ab wann raucht denn so eine Vorstufe ab, wenn ich nen Superbucker nochmal so gewaltig in den Hintern trete, oder geht es hier mehr drum eine schwachbrüstige Gretsch auch mal in die Zerre zu treiben ?

r
 
A
Anonymous
Guest
Magman schrieb:
Banger schrieb:
Magman schrieb:
das schreibt man über ihn dort wo man ihn kaufen kann
Der angemessene Einsatz einer Zitat-Kennzeichnung ist ab und zu eine hilfreiche Geschichte.

(Das solltest insbesondere Du nach einer gewissen Erfahrung wissen.)

Hast recht Banger, selbst wenn mich die Thomänner lieben :lol:

Ja schon ein schlimmes Vergehen, wenn an das mal vergisst...
:dagegen: ;-) ;-)
Tzzzzzz....
 
schocka
schocka
Well-known member
Registriert
28 November 2005
Beiträge
393
Ort
Goslar
Moin,

ein Booster als neues Produkt ist ja erstmal relativ unspektakulär, dachte ich jedenfalls so bei mir, als ich vom "42" vor ein paar Tagen las. Heikos Kreation ist aber (wie so oft) etwas anders als das, was der Markt bereits bietet. Wenn ich das richtig verstanden habe, steht die Klangregelung "neutral", wenn beide Regler voll aufgedreht sind, aus dieser Position heraus können dann Bässe und/oder Höhen abgesenkt werden. Und 42db Verstärkung ist natürlich auch mal eine Ansage, wobei ich mich auch frage, welcher Amp damit gefüttert werden soll :whiteflag:

Die Farbgebung finde ich jedenfalls - gerade bei diesem trüben Wetter - extrem gelungen :-D

Grüße
Andreas
 
diet
diet
Well-known member
Registriert
12 September 2011
Beiträge
934
Hi,

42 dB erinnern mich etwas an die Big Bikes der Siebziger von Kawasaki, Honda etc.
Für damals monströse PS Zahlen und das Fahrwerk (hier sozusagen der Verstärker) verkraftete die nicht.

Aber egal. Der Heiko baut einfach klasse Pedale und vielleicht gibt es ja Amps, die das mögen. Ich hab noch nie 42 dB an einen Input geschickt.
Außerdem senken die Klangregler ja jeweils den Output auch ab, so wie ich das verstehe.
Und eine Klangregelung an einem Booster ist was Gutes
(obwohl es auch echt gute ohne gibt).

Gruß Diet
 
Nominator
Nominator
Well-known member
Registriert
18 März 2012
Beiträge
663
Lösungen
1
Ort
back in Dschörmany
Noisezone schrieb:
Meiner Meinung nach ist der Boost längst überfällig gewesen.

Hi,

bevor mir niemand ein ausagefähige Audiobeispiel liefert woraus man sich ein Urteil bilden kann werde ich mich leider nicht Deiner Meinung anschließen...

Gruß
Der Nominator
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.260
Lösungen
2
Hallo!

Nominator schrieb:
Noisezone schrieb:
Meiner Meinung nach ist der Boost längst überfällig gewesen.

Hi,

bevor mir niemand ein ausagefähige Audiobeispiel liefert woraus man sich ein Urteil bilden kann werde ich mich leider nicht Deiner Meinung anschließen...

Gruß
Der Nominator

Audiobeispiel ist bei einem Booster sehr wenig aussagefähig, wenn es nicht das eigene Equipment ist.

Und bei einem Booster in Verzückung zu fallen, finde ich auch überflüssig, wenn er von okko ist.

Gruß

e.
 
Nominator
Nominator
Well-known member
Registriert
18 März 2012
Beiträge
663
Lösungen
1
Ort
back in Dschörmany
erniecaster schrieb:
Hallo!

Nominator schrieb:
Noisezone schrieb:
Meiner Meinung nach ist der Boost längst überfällig gewesen.

Hi,

bevor mir niemand ein ausagefähige Audiobeispiel liefert woraus man sich ein Urteil bilden kann werde ich mich leider nicht Deiner Meinung anschließen...

Gruß
Der Nominator

Audiobeispiel ist bei einem Booster sehr wenig aussagefähig, wenn es nicht das eigene Equipment ist.

Und bei einem Booster in Verzückung zu fallen, finde ich auch überflüssig, wenn er von okko ist.

..keine Angst, so schnell falle ich bei Gitarren-Equipment nicht in Verzückung, auch nicht bei einem Booster der max. 42dB Verstärkung kann.

Trotzdem würde mich ein Audiobeispiel interessieren - nach der Art: ohne & mit 42dB Booster...

Gruß
Der Nominator
 
Rider on the storm
Rider on the storm
Well-known member
Registriert
12 Dezember 2007
Beiträge
354
Ort
2560 Berndorf/Niederösterreich
Riddimkilla schrieb:
Jetzt mal im Ernst die Frage an die Herren, die so auf Du und Du mit Röhrentechnologie sind, ab wann raucht denn so eine Vorstufe ab, wenn ich nen Superbucker nochmal so gewaltig in den Hintern trete

r

Ist mir schon mal fast passiert, mit weniger als 42dB.
Vorstufe begann zu stinken ! :shock:

Hätte ich weitergespielt wäre sie sicher abgeraucht !
 
A
Anonymous
Guest
Ja kann passieren, aber eher fragwürdig ;)

Transistorenamps mögen z.B. Booster nicht so gerne.
Merke es an meinem Bandit im "High" Eingang.
Zuviel Signal und er fängt das "pumpen" an.
 
A
Anonymous
Guest
Riddimkilla schrieb:
Jetzt mal im Ernst die Frage an die Herren, die so auf Du und Du mit Röhrentechnologie sind, ab wann raucht denn so eine Vorstufe ab, wenn ich nen Superbucker nochmal so gewaltig in den Hintern trete, oder geht es hier mehr drum eine schwachbrüstige Gretsch auch mal in die Zerre zu treiben ?

r
Bei kleinen Amps ohne Mastervolumen (so vintätsch-mäßiger Combo, nur ein paar Watt Leistung, Class-A) kann ein Booster die Endstufe zerreißen.
Dafür reichen aber auch schon die handelsüblichen 10-20 dB Boost.

Gruß,
 
B
Banger
Guest
guitar-chris schrieb:
Ja schon ein schlimmes Vergehen, wenn an das mal vergisst...
:dagegen: ;-) ;-)
Tzzzzzz....

Das letzte Mal hat es Magman eine satte Stange Geld dafür abdrücken dürfen, weil ein Zitat nicht als solches ausgewiesen war.
Also spar Dir Deinen unnötigen Kommentar, ja? :roll:
 
 

Oben Unten