Presseclub


W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Moin Kollegen,
ich habe gestern eine halbe Stunde in den Pressecub gehört. Dort diskutierten Journalisten über die mögliche Richtung der neuen "Regierung".
Dass die FDP nicht rein gekommen ist, habe ich auch mitbekommen. Auch weiß ich, dass Politiker heute nicht mehr wissen, was sie gestern gesagt haben, aber die Journalisten??
Die Journalisten sollten sich doch noch daran erinnern können, dass vor der Wahl mal von Sparsamkeit und Ent-Bürokratisierung die Rede war?!?
Kein Wort davon, dass der Staat Kosten reduzieren muss oder will!
Die Frage war nur: Wo kommt das Geld für die ständig steigenden Kosten her? Maut? Mw.St? Privatisierung?
Ich verstehe das so: Es wird keine Reformen und Richungsänderungen geben. Alles bleibt, wie es war - nur wird es teurer. :|
 
A
Anonymous
Guest
W°°":1jgrjkk9 schrieb:
Ich verstehe das so: Es wird keine Reformen und Richungsänderungen geben. Alles bleibt, wie es war - nur wird es teurer. :|

Das Beste am Regierungswechsel: diesmal müssen nicht so viele Akten vernichtet werden!
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
6K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
W°°
Antworten
2
Aufrufe
518
Anonymous
A
 

Oben Unten