Replacement Pickups für Strat-Kopie?

A

Anonymous

Guest
Hallo allerseits,

ich habe mir neulich als Drittgitarre eine billige Stratkopie von Career zugelegt, vor allem wegen der für den Preis guten Bespielbarkeit. Die Tonabnehmer würde ich allerdings gerne austauschen, zumal ich auf Humbuckersound und -output nicht verzichten möchte. Daher würde ich mich freuen, wenn mir jemand Empfehlungen für Austauschpickups geben könnte. Die Bestückung sollte sein:

Steg: Humbucker
Mitte: Single Coil
Hals: Humbucker

Soundmäßig sollte in der Stegposition ein ordentlich verzerrter Solo- und Rock-Rhytmussound mit guten Bässen (auch abgestoppt) und Höhen möglich sein. In den Zwischenpositionen hätte ich gerne strattypische cleane Sounds (vor allem für Funkgitarre), und der Halshumbucker sollte "warme" Leads und jazzige Sounds ermöglichen. (Als Erläuterung: Meine Hauptgitarren sind eine Fame Forum III, bei der ich vor allem den Halshumbucker sowie die gesplitteten Single-Coil Sounds mag, und eine Ibanez RG-550, bei der mir der Steghumbucker für Rhythmussounds gefällt.)

Ob diese Vorstellungen so realisierbar sind, weiss ich nicht, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee. Humbucker in Single-Coil-Größe wären natürlich praktischer, aber normale Humbucker wären auch kein Problem, weil es für die Pickups eine große Fräsung zu geben scheint (klingt jedenfalls so, wenn ich auf das Pickguard klopfe - abgeschraubt habe ich es aber noch nicht).

Wenn jemand irgendwelche Tipps für mich hätte, wäre ich jedenfalls sehr dankbar.

Gruß,

Jan
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
Mr. G":r4n83a9o schrieb:
Hallo allerseits,

ich habe mir neulich als Drittgitarre eine billige Stratkopie von Career zugelegt, vor allem wegen der für den Preis guten Bespielbarkeit. Die Tonabnehmer würde ich allerdings gerne austauschen, zumal ich auf Humbuckersound und -output nicht verzichten möchte. Daher würde ich mich freuen, wenn mir jemand Empfehlungen für Austauschpickups geben könnte. Die Bestückung sollte sein:

Steg: Humbucker
Mitte: Single Coil
Hals: Humbucker

Soundmäßig sollte in der Stegposition ein ordentlich verzerrter Solo- und Rock-Rhytmussound mit guten Bässen (auch abgestoppt) und Höhen möglich sein. In den Zwischenpositionen hätte ich gerne strattypische cleane Sounds (vor allem für Funkgitarre), und der Halshumbucker sollte "warme" Leads und jazzige Sounds ermöglichen. (Als Erläuterung: Meine Hauptgitarren sind eine Fame Forum III, bei der ich vor allem den Halshumbucker sowie die gesplitteten Single-Coil Sounds mag, und eine Ibanez RG-550, bei der mir der Steghumbucker für Rhythmussounds gefällt.)

Ob diese Vorstellungen so realisierbar sind, weiss ich nicht, aber vielleicht hat ja jemand eine Idee. Humbucker in Single-Coil-Größe wären natürlich praktischer, aber normale Humbucker wären auch kein Problem, weil es für die Pickups eine große Fräsung zu geben scheint (klingt jedenfalls so, wenn ich auf das Pickguard klopfe - abgeschraubt habe ich es aber noch nicht).

Wenn jemand irgendwelche Tipps für mich hätte, wäre ich jedenfalls sehr dankbar.

Gruß,

Jan

Hi Jan,

ich gehe mal davon aus, daß das a. günstig sein soll und b. am
besten nicht mit der Arbeit einer Oberfräse zu tun haben sollte,
wenn nun doch keine entsprechenden Fräsungen vorliegen ...
Topqualität zum kleinen Preis bieten Shadow, Gotoh und Schaller.
Wegen des Stegs schaut Du am besten mal nach einem Gotoh
Twin Rail, in die Mitte und Hals würde ich persönlich gute Single
Keulen einbauen, Mitte reverse ... da fallen mir
zB. auch noch die Fender TexMex (nicht Texas Specials) ein, die
schön warm klingen aber auch SRV-mäßig abschmatzen und
nicht die Welt kosten gebr.

Andere Möglichkeiten kosten wieder etwas mehr, aber da gibt´s
dafür dann Häussel, Dimarzio, Duncan, Rio Grande etc.
Hier im Forum fiel auch schon öfter der Name David Barfuss.
Die Suchfunktion würde ich mal bemühen, zum Thema Pickups
ist schon sehr viel geschrieben worden.
 
A

Anonymous

Guest
Du könntest auch bei ebay mal schauen.
Dort gehen manche gute Pickups günstig weg.
 
A

Anonymous

Guest
Danke schon einmal für die Hinweise. Shadow Pickups habe ich bei Thomann gefunden, von Gotoh (kannte ich bisher nur als Hardware-Hersteller) und Schaller habe ich nur die Seiten von Hersteller bzw. Vertrieb gefunden, jedoch keinen Läden, die die führen. Da muss ich wohl weitersuchen...
Wenn es klanglich etwas bringt, kämen für mich durchaus aus Dimarzio und Co. in Frage, aber die haben ja auf ihren Seiten so viele verschiedene PUs, dass einem schwindelig wird.

Danke auch für den Hinweis auf eBay. Mein Problem im Moment ist aber in erster Linie, welche von den Hunderten möglichen Pickups für mich die richtigen wären. Die Beschreibungen der Hersteller sind ja immer sehr blumig und viele Geschäfte können zu PUs selbst nicht viel sagen, weil sie die Dinger selbst erst bestellen müssen, weshalb ich auf konkrete Hinweise aus diesem Forum hoffe. Falls irgendwem also noch etwas einfällt, nur zu. :) Parallel werde ich die Forumssuchfunktion auch noch etwas intensiver nutzen.
 
A

Anonymous

Guest
So, auf Docs Rat hin habe ich mir jetzt erst einmal einen Gotoh Twin-Rail bestellt. Bei dem im Vergleich zu DiMarzio, Seymour Duncan, etc. sehr niedrigen Preis hält sich das Risiko ja wirklich in Grenzen. Mitte nächster Woche soll der Pickup wohl kommen und ich hoffe, dass ich es auch schaffe, ihn richtig einzubauen - über das Löten von Kabeln und einer Phantomspeisung für mein FCB1010 gehen meine Erfahrungen nämlich bisher nicht hinaus. :| Wenn das Teil in der Gitarre gut klingt, werde ich mir Gedanken und Mitte und Hals machen...

Jan
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

für die Bridge würde ich einen Jeff Beck junior von Seymour Duncan
nehmen, der gefällt mir zumindestens total gut. Würde auch zu deiner
Beschreibung passen.

Gruss,
Marius
 
A

Anonymous

Guest
Hi Marius,

auch dir vielen Dank für deine Empfehlung. Wie gesagt habe ich erst einmal den Gotoh-Pickup bestellt, wobei mir auch ganz sympathisch ist, dass der nicht die Welt kostet (unter €40), so dass es keine Katastrophe ist, wenn er nicht meinen Soundvorstellungen entspricht. Auch zögere ich etwas, in eine €130-Gitarre Pickups einzubauen, die insgesamt das doppelte kosten. Sollten mir die Gotoh nicht gefallen, werde ich mir den JB-jr auf jeden Fall mal anschauen.

Gruß,

Jan
 
 
Oben Unten