War es Selbstmord oder doch etwa der Gärtner (Verstärker)

A

Anonymous

Guest
Da gibt der liebe Simon (das bin ich) sch----s 120 ¬ dem netten Herrn Boogie Caliber 50 (das ist einer der Verdächtigen)
nen Satz neuer Röhren aus und was passiert.... 1. Vorstuferöhre wird sehr sehr sehr sehr sehr sehr rot. Also nich mein glüht mehr als die normal werden, also das ding war komplett am glühen wie die anderen es nicht taten und auch nie getan haben... :?

Da ich mich jetzt nich so gut mit Verstärkern auskenne.... Kann das an der Röhre gelegen haben die einfach nicht in Ordnung war oder wars der Versärker...
Habs mit dem alten Röhrensatz probiert und da läuft er normal?!
Kann es dann einfach sein, dass die neue Röhre nicht in Ordnung war?!

Gruß
Khali
 
finetone

finetone

Well-known member
Khalaidahn":2nm7limq schrieb:
Da gibt der liebe Simon (das bin ich) sch----s 120 ¬ dem netten Herrn Boogie Caliber 50 (das ist einer der Verdächtigen)
nen Satz neuer Röhren aus und was passiert.... 1. Vorstuferöhre wird sehr sehr sehr sehr sehr sehr rot. Also nich mein glüht mehr als die normal werden, also das ding war komplett am glühen wie die anderen es nicht taten und auch nie getan haben... :?

Da ich mich jetzt nich so gut mit Verstärkern auskenne.... Kann das an der Röhre gelegen haben die einfach nicht in Ordnung war oder wars der Versärker...
Habs mit dem alten Röhrensatz probiert und da läuft er normal?!
Kann es dann einfach sein, dass die neue Röhre nicht in Ordnung war?!

Gruß
Khali

Hallo,
natürlich kann es möglich sein, dass mal eine Röhre nicht iO ist. Das sollte aber bei "seriösen" Lieferanten, die sich vielleicht auch noch damit rühmen, alle Röhren per Hand zu selektieren, eher nicht vorkommen.
Aber bei den "Billiganbietern" habe ich so etwas auch schon mal erlebt. :evil:
Ich würde also gnadenlos reklamieren. (Bis Du dir auch sicher, dass das eine Röhre gleichen Typs ist?? - nur mal so sicherheitshalber gefragt ... :? )
 
A

Anonymous

Guest
Naja... der "Billiganbieter" meines Vertrauens war Mesa/Boogie selber, von daher bin ich schon ziemlich entäuscht, dass sowas passiert... und ich habe gestern Abend noch nen 2en Komplettsatz (wenn auch recht alter) Röhren auftreiben können und auch damit funktionierte der Amp wieder wunnerbar...
Und zum Thema selber Röhrentyp... Wo EL84 draufsteht sollte es auch drin sein... also ja, es sind alles Röhren vom selben Typ

Daher geh ich jetzt mal davon aus, dass die Röhre nicht in Ordnung war. Bei einer Firma wie Mesa/Boogie hätte ich das zwar nicht erwartet aber was soll man machen :|
Jetz isses zu spät....
trotzdem danke...
 
univalve

univalve

Well-known member
Khalaidahn":ycuxh3ys schrieb:
1. Vorstuferöhre wird sehr sehr sehr sehr sehr sehr rot. Also nich mein glüht mehr als die normal werden, also das ding war komplett am glühen wie die anderen es nicht taten und auch nie getan haben... :?
Es war wohl eher eine der Endstufenröhren. So wie es sich anhört, konnte die der Spannung (platevoltage) nicht wiederstehen. Das habe ich auch schon bei einigen gesehen, denen ich zuviel an Spannung zugemutet habe. Allerdings ist das tatsächlich ein ganz gemeiner defekt.
Unschön, aber ich würde sowieso niemand Boogie-Röhren empfehlen, da die nur "relabelte" Röhren aus russischer oder chinesischer Produktion sind. Probier mal, ob Du die zurückgeben kannst - eigentlich solltest Du ja einen Funktiongarantie auf die Röhre haben (früher waren das 6 Monate).
Wieviel sind da drinnen? Ist das einen Gegentakt-Endstufe?

greetz
univalve
 
A

Anonymous

Guest
AAAHHH!!!!
In welche geistiger Umnachtung hab ich mich beim schreiben des Textes denn befunden?!

Klar, ich meine ENDSTUFE!!!

Sorry, tut mir leid :roll:

Also sind 5 12AX7 inner Vorstufe
und 4 EL84 inner Endstufe...
Also kann ich davon ausgehen, dass es an der Röhre und nciht am AMp lag, oder?
 
finetone

finetone

Well-known member
Khalaidahn":1dmhlj2l schrieb:
AAAHHH!!!!
In welche geistiger Umnachtung hab ich mich beim schreiben des Textes denn befunden?!

Klar, ich meine ENDSTUFE!!!

Sorry, tut mir leid :roll:

Also sind 5 12AX7 inner Vorstufe
und 4 EL84 inner Endstufe...
Also kann ich davon ausgehen, dass es an der Röhre und nciht am AMp lag, oder?

I think so ...
 
univalve

univalve

Well-known member
Ich denke auch, dass es die Röhre war.
Ist jetzt nur die Frage, ob Du nen komplett neu "gematchten" Satz kaufen mußt.
Bei der angegebenen Leistung gehe ich mal von Gegentakt-Endstufe aus. Also ein gematchter Satz :-(

greetz
univalve
 

Similar threads

A
Antworten
11
Aufrufe
2K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
648
Al
 
Oben Unten