Welche Gitarren k├Ânnt ihr als Zweitgitarre empfehlen?

A

Anonymous

Guest
Hi Leute,

mich w├╝rde interessieren welche Gitarren ihr so als Zweitgitarre empfehlen w├╝rdet?

Zur Info: Ich spiele seit 10 Jahren Gitarre und w├╝rde mich selbst als mittelm├Ą├čigen Gitarristen bezeichen. Das hei├čt ich bin kein Profi, aber ich spiele regelm├Ą├čig Gigs und das auch durchaus vor gr├Â├čerem Publikum (< 500 Personen), da meine alte Zweitklampfe gestohlen wurde suche ich was neues. Meine Hauptgitarre ist eine Ibanez RG Series mit der ich auch sehr zufrieden bin. Sie ist soundtechnisch sehr vielseitig und meiner Meinung nach sehr gut bespielbar.

Ich suche eine Zweitklampfe: gerne auch mit abgefahrenem oder "Future"-Design ... ich lege wert auf anst├Ąndige Bespielbarkeit und ordentliche Verarbeitung, allerdings sollte das ganze bezahlbar sein, also auf jeden Fall unter 1000 Euro !!!

Da ich im Moment etwas festgefahren bin w├╝rde mich mal interessieren, ob ihr ein paar abgefahrene Klampfen empfehlen k├Ânnt... am besten mit Link.. entweder zum Shop oder zum Hersteller, damit wir hier auch ein bisserl diskutieren k├Ânnen.

Schon mal vielen Dank.

Gru├č
Murph
 
Ich hatte einmal f├╝r einige Zeit eine PRS Tremonti SE.

http://www.netzmarkt.de/thomann/prs_tremonti_se_black_egitarre_prodinfo.html

Perfekt verarbeitet, toller Klang f├╝r kleines Geld. Hab sie damals wieder verkauft, weil sie mir ein bisschen zu kopflastig war und ich das Geld gleich in meine gro├če Ibanez weiterinvestieren wollte. Trotzdem: mehrfach ausgezeichnet, z.B. vom Guitar Player Magazine als beste Gitarre 2003 f├╝r unter 1000 Euros.[/url]
 
Hallo Murph,

hast mal an eine Flying V (Gibson oder Epiphone) gedacht? Ich denke auch wenn es die mittlerweile schon lange gibt (und fr├╝her wohl nicht so an kam bzw. sich wenig durchsetzen konnte) ist sie denke ich immer noch ein "Future"-Modell :p

gibson_flying_v_faded_pimx_153688.jpg


bis denn,
Nils
 
ich weis, dass es sehr abgefahren klingt, aber die b.c. warlock gitarren der njserie sind wirklich gut vom sound und der verarbeitung.
wenn du es ganz futuristisch haben willst kannst du ja eine aus acryl kaufen. :-D
 
Moin Jungs,

vielen Dank schon mal f├╝r eure Kommentare ...

bisher sagt mir die PRS am meisten zu :-D ... okay ich gebe zu der Future-Look ist da nicht so ausger├Ągt. Dank auch f├╝r die Tipps was Warlock und Flying V angeht... leider sagen diese beiden Gitarren nicht zu. Ich habe auch schon an beide gedacht ABER:

Flying V im Sitzen spielen iss nicht :-D -> Ausschlusskriterium
Warlock ist mir leider zu Metal m├Ą├čig... da ich zwar auch mal heavy, aber nicht ausschlie├člich heavy spiele -> Auschlusskriterium...

Kennt hier zuf├Ąllig jemand das Buch: "Supersonic Guitar Improvisation" von Jeremy Sash??? Auf dem Cover ist ne geile Gitarre, leider hab ich keinen Hinweis gefunden wie das gute St├╝ck hei├čt... dieses Design find ich schon ziemlich super...

Gr├╝├če
Daniel :-D
 
Hi Murphey,

darf es auch eine gebrauchte Gitarre sein?
Dann schau doch mal unter Revievs/Äxte/Gibson nach. Dort habe ich etwas über meine Zweitgitarre, eine SG, Deluxe, Firebrand, Walnut geschrieben.

Es gab mehrere Firebrand-Modelle: Als Deluxe, die eine abgespeckte Standard ist, sowie eine "The SG", die wiederum eine abgespeckte Deluxe ist, und mit Zebras versehen war. Beide waren wahlweise aus Walnuss oder Mahagoni gefertigt und auch mit Bigsby erh├Ąltlich.

Sie sind leicht zu erkennen: Soweit ich wei├č, hatten nur diese SG den Verst├Ąrkerausgang wie die Les Paul an der "Zarge". Alle anderen Modelle haben ihn auf dem Korpus in N├Ąhe der Poties.

Gruss
Frank
 
Rat Tomago":302up1lq schrieb:
Ich kann als Zweit Gitarre die F Serie von LTD bedenkenlos empfehlen. Super Sound und die Bespielbarkeit ist auch gut.
Und cool aussehen tut sie allemal:
F100FM_stblk.jpg

Sieht super aus das Teil, was kostet denn dieser Spa├č?

Gru├č
Murph
 
Der UVP der ESP LTD F100FM STBK ist 399,- Euro.
Ladenpreis liegt je nachdem bei 350 Euro.
 

Ähnliche Themen

Beliebte Themen

Zur├╝ck
Oben Unten