Wie bekomme ich einen guten Sound zustande


A
Anonymous
Guest
Hi Leute,
ich hab nen MT-2 von Boss , ein Digitech Multieffekt und nen süßen kleinen 30 Watt Verstärker von Roland......... ist es möglich damit einen guten Metalsound hinzugekommen, wenn ja wie??

danke schonmal im voraus
MfG trash
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.257
Lösungen
2
Hallo!

Das kannst Du vergessen. Dir fehlt eine Gitarre.

Gruß

erniecaster
 
gwenman
gwenman
Well-known member
Registriert
22 April 2003
Beiträge
606
Ort
Österreich
hm,

ich schreibe hier glaub ich allen aus der seele, wenn ich dir sage, dass der gute sound nicht nur aus dem equipment, sondern auch von dir kommen muss!!!

ich verrat dir mal das größte geheimnis, dass hinter gutem sound steht: üben bis zum fingerbluten!!!

lg...philipp.
 
A
Anonymous
Guest
Leute,
ich weiß dass ich ne gitarre brauch und die hab ich und ich übe auch, die töne kommen auch ganz gut aber das klingt alles ni so richtig gut.
Ich weiß ni ma ob man das mit dem equipment eigentlich hinbekommt.
^^
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Mit dem Equipment solltest du locker einen anständigen Metalsound hinbekommen... Vorausgesetzt du hast eine halbwegs anständige Gitarre, die nicht dauernd rückkoppelt ;-)


Also ich habe es heute mittag selbst noch für eine Gitarrenschülerin mit einem Boss DS 1 an meinem ZenAmp ausprobiert...

Mehr als ein bischen angezerrten Grundsound vom Amp und den Rest mit dem DS 1 brauchts wirklich nicht für nen ordentlich Metal Sound.

Grade im Zusammenspiel mit meiner Band fällt immer wieder auf das weniger Gain selbst im Metalbereich den Klang deutlich verbessert.
Klar klingt ein extrem verzerrter Powerchord zu Hause super, aber versuch dich damit mal bei differenzierten Riffs in einer Band durchzusetzen... ;-)

Ich kann gwenman nur zustimmen! Die Finger müssen zwar nicht bluten, aber deine Anschlag-Hand sollte schon sehr fit sein.
Ohne einen entsprechend genauen Anschlag und eine gute Abdämpftechnik wird dir selbst das beste Metal Equipment nichts nützen. Da hilft nur üben und das am besten Clean!

Also ran an die Tasten... äh Saiten!


Schönen Gruß
Moritz
 
Jamalot
Jamalot
Well-known member
Registriert
20 Januar 2002
Beiträge
868
Die Frage nach einem Metal Sound ist wie die Frage nach einem Brot.
Was willste denn haben? Pumpernickel, oder Buttertoast?
Klingen wie Limp Bizkit oder wie Tool?
Bei LB hörst du die fiese Rectifier Zerre, bei Tool hörst Du nen Classic. Metal ist das was die Band daraus macht. Wichtig ist dass der Bass gut drück und nicht die Gitarre in den Frequenzen des Basses rummatscht.
Dieses Boss Metal Teil klingt für mich wie ein Rasieraparat in einer Badewanne...
Wenn Du aber einfach nur piemelnde Zerre und das gefühl von dicken Eiern haben willst, dann dreh Treble und Bass hoch, die Mitten raus und Gain und Volume auf rechtsanschlag, voila. Mit dem Digitech ein Preset mit Chorus und Delay wählen und schon kann das ganze was dicker wirken...
Banddienlich ist das dann aber nicht unbedingt...
 
A
Anonymous
Guest
also unter nem richtig fetten metalsound verstehe ich den, den Metallica bei St. Anger haben. Den finde ich geil. Aber ich glaube das is Geschmacksache.
MfG trash
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Trash!

Meine Empfehlung für eigentlich alle Gitarristen ist immer die gleiche: Möglichst viel akustische Gitarre (evtl. auch E-Gitarre ohne Effekte) spielen und zu versuchen, schon da so ähnlich zu klingen, wie man später mit dem ganzen Effektkram klingen möchte. Da schulst du deine Finger und deine Spieltechnik. Letztendlich erreichst du damit, daß wesentlich mehr des von dir gewünschten Sounds bereits aus deinen Fingern, bzw. deiner Gitarre kommt.
Du erkennst dabei auch deine Stärken und Schwächen viel besser und kannst gezielter üben.

Gruß, Thiemo.
 
B
Bumblebee
Well-known member
Registriert
28 September 2005
Beiträge
581
Lösungen
2
Hi Thiemo,

sehr guter Tip, hat nur einen Haken: Hat nichts mit Neuanschaffung von Material zu tun :)

Gruß
Bumble
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
den tritt in den bauch wirst halt mit dem 30 watter in der form nicht zusammenbringen. ansonsten wirds gehen.
hab ich jetzt überlesen mit welcher gitarre du das machst??

auch steve lukather übt viel auf einer ovation. weil was auf einer ovation geht geht auf einer elektrischen spielend! aber mir is des zu mühsam.
 
 

Oben Unten