fenix by young chang hilfe 1

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

tommy schrieb:
W°° schrieb:
Die Form Kopfplatte ist ein Design von mir.


...wie jetzt?

Du hast die Form für Fenix entworfen oder haben die sie von Dir geklaut?


Fenix saß damals hier in der Nähe in Viersen und ich habe die Entwürfe für den Kopf gemacht.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

W°° schrieb:
tommy schrieb:
W°° schrieb:
Die Form Kopfplatte ist ein Design von mir.


...wie jetzt?

Du hast die Form für Fenix entworfen oder haben die sie von Dir geklaut?


Fenix saß damals hier in der Nähe in Viersen und ich habe die Entwürfe für den Kopf gemacht.


Soso Walter, DU warst das also ...haste gedacht, komm gibst den so erfolgreichen Fenix mal'n richtig geilen Stock (mein Gott sah das damals shice aus und isses auch heute noch) - so kaufense dann doch lieber meine

Späßle

Haste die Bass-Headstocks auch geformt?
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

Magman schrieb:
Haste die Bass-Headstocks auch geformt?


Ich erinnere mich, dass bei Fenix der Baum brannte, weil Fender ein komplettes Shipping wg. Verletzung des Copyrights festhielt. Es musste SOFORT etwas neues her und dazu habe ich Entwürfe abgeliefert. Später tauchten Instrumente, auch Bässe, mit meinen Köpfen auf, denen man zusätzlich eine Hohlkehle angefräst hatte. Da die Verwertungsrechte kein Thema waren, ging das alles in das Eigentum der Fa. Fenix über. Aber das ist Geschichte. Ich bin - Fenix nicht.

Doc Line6forum schrieb:
Das Gehirn sieht mit!

Nur die portugiesische Galeere kann ohne Gehirn sehen!
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der-gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

Hi,
ich klinke mich hier mal ein:

Auf der suche nach einer schönen Tele bin ich auch schon auf Fenix gestoßen.
Wo wurden die produziert? Japan?

Was für Holz wurde für den Korpus der Teles verwendet?

Wie sind die Hälse? Eher Baseballschläger, Ibanez-Streichholz oder ein schönes Mittelding?

Leider wird es schwierig eine anzuspielen, da bleibt also nur Blindkauf bei Ebay und Co.


MFG -Basti-
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

Basti schrieb:
Hi,
ich klinke mich hier mal ein:

Auf der suche nach einer schönen Tele bin ich auch schon auf Fenix gestoßen.
Wo wurden die produziert? Japan?


Immer Korea.

Basti schrieb:
Was für Holz wurde für den Korpus der Teles verwendet?

Bin ziemlich sicher, daß es fast immer Erle war.

Basti schrieb:
Wie sind die Hälse? Eher Baseballschläger, Ibanez-Streichholz oder ein schönes Mittelding?

Sehr angenehme Hälse, ein schönes Mittelding.

Basti schrieb:
Leider wird es schwierig eine anzuspielen, da bleibt also nur Blindkauf bei Ebay und Co.
MFG -Basti-

Blindkauf ist bei Fenix ohne wesentl. Mängel kein Problem.
Sollte sie dir nicht gefallen, wirst du sie ohne Wertverlust wieder los.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: fenix by young chang hilfe 1

Salü, Basti:

Basti schrieb:
Leider wird es schwierig eine anzuspielen, da bleibt also nur Blindkauf bei Ebay und Co.


Ich bin zwar nicht so der Ober-Gitarren-Experte, aber ich habe eine Pre-Walter-Fenix-Telecaster, die ich für fast-kein-Geld bekommen habe.

Meine Erfahrungen sind über alle Maßen positiv: Das Ding ist zwar ein bisschen zu schwer, außerdem schon etwas angegammelt etc., aber sie klingt so, dass ich

1. schon unsere letzte CD nahezu ausschließlich mit ihr eingespielt habe (und ich habe hier noch ein paar Klampfen zum A-B-Vergleich herumstehen) und

2. gerade dabei bin, das bei der nächsten wieder zu machen.

Wann immer ich Rhythmusgitarrenparts einspielen möchte, die ein bisschen Punch haben sollen und nicht muffeln, lande ich bei dieser Gitarre - und das, obwohl ich meistens keine Lust habe, *schon wieder* mit ihr aufzunehmen - Ich bin nämlich eigentlich überhaupt kein Tele-Typ. Außerdem stört mich die Idee, dass meine mit Abstand aller-billigste Gitarre ausgerechnet die sein soll, mit der ich am meisten aufnehme. Weiß nicht, ob jemand mich hier versteht.

Die Pickups in meiner Tele sind nicht mehr original. Mir scheint es aber trotzdem so, dass diese Gitarre einfach "gutes Holz" ist.

Keine Ahnung, ob damit eine grundsätzliche Aussage über Fenix gemacht ist, aber vielleicht hast du nun zumindest eine Preis-Leistungs-Entscheidungshilfe für Ebay.

Schönen Gruß,

Michael
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.