Hi, und 1. Fräge!

A

Anonymous

Guest
hi...zuerst stell ich mich mal vor!
bin also 16, bin bassist, und möchte jetz nebenbei auch ein bischen gitarre spielen...
glaubt ihr follgendes equipment wäre in ordnung für einen fast schon fortgeschrittenen gitarristen???[?]

SQUIER STRAT Affinity RW blk/blu/wht/red
BEHRINGER GX110 ULTRAROC Git.Amp 30W+Eff.Jens (bzw. Marshall MG30DFX)
BOSS MT-2 Metal Zone Pedal

alles zusammen würd ich für 500€ kriegen, is das in ordnung???

danke für alle antworten im voraus!

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 
A

Anonymous

Guest
ach ja, und schöne grüße an meinen gitarristen burnistone!!!:)

f...[:p]

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 
A

Anonymous

Guest
Hiho, willkommen im Forum!
Mit dieser Zeile:
BEHRINGER GX110 ULTRAROC Git.Amp 30W+Eff.Jens (bzw. Marshall MG30DFX)
kann ich nix anfangen. Was ist ein "Eff.Jens"?

Neupreise bei www.Thomann.de:
+ Behringer GX110 169Euro oder Marshall MG30DFX 265Euro
+ Boss MT-2 97Euro
+ Squier Affinity RW 175Euro
-----------------------------
Summe 441Euro / 535Euro
-----------------------------

Soviel zum Preis. Zu den Sachen an sich:
Squier ist schon ok, denke ich, aber es gibt in diesem Preissegement
vermutlich eine grosse Streuung der Qualität, Du solltest also auf jedenfall
diese Squier antesten. Der MT-2 hat einen sehr, sehr guten Ruf,
bei Behringer scheiden sich die Geister. Für das Geld ist der GX110 aber bestimmt ganz ok.

Gruß,
elvis

... und nicht vergessen: Der Sound kommt aus den Fingern!
 
A

Anonymous

Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by räusch
hi...zuerst stell ich mich mal vor!
bin also 16, bin bassist, und möchte jetz nebenbei auch ein bischen gitarre spielen...
glaubt ihr follgendes equipment wäre in ordnung für einen fast schon fortgeschrittenen gitarristen???[?]

SQUIER STRAT Affinity RW blk/blu/wht/red
BEHRINGER GX110 ULTRAROC Git.Amp 30W+Eff.Jens (bzw. Marshall MG30DFX)
BOSS MT-2 Metal Zone Pedal

alles zusammen würd ich für 500€ kriegen, is das in ordnung???

danke für alle antworten im voraus!

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
</td></tr></table>

HY!

Zu der Squier Strat kann ich nix sagen, da ich mich noch nie mit Strats befasst habe und in der Richtung keine Erfahrung habe. Ich würde sagen: EINFACH MAL ANTESTEN!
Der Behringer Amp bzw. generell die Behringer Amps hat/haben einen ziemlich schlechten Ruf. Manche sind sehr zufrieden mit den Behringer Geräten, aber ich habe schon sehr oft von technischen Mängeln bei den Geräten gehört, deswegen würde ich an deiner Stelle eher den Marshall Amp nehmen.
Das Boss MT - 2 hat, wie Elvis schon erwähnt hat, einen sehr guten Ruf und die Geräte aus dem Hause Boss sind generell sehr zu empfehlen.

Gruß

Michael
 
A

Anonymous

Guest
naja...zu behringer amps:
ich hab nen bass- amp von behringer (bx600 ultrabass); und bin mit dem mehr als zufrieden...er hat zwar am dritten tag zu rauchen begonnen, aber das gerät wurde ausgetauscht, und seitdem spiel ich ziehmlich oft drauf, ohne irgend einen mangel!!!
ich teste die geräte...dann kann glaub ich nix schiefgehn...und ich hab ja 2 jahre garantie!
danke auf jeden fall, ich berichte euch noch, wies mir ergangen ist!!!

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
60
Aufrufe
5K
Mike
 
Oben Unten