Looper


A
Anonymous
Guest
Hallo,

Ich hätte eventuell interesse daran mir einen Looper zu kaufen da, wie ich finde, so ein Gerät ziemlich hilfreich fürs üben zu hause sein könnte um z.b. ein bisschen zu improvisieren oder wenn ich an einem Song hocke und hören möchte wie die 2. Gitarre sich anhören würde...

Ja, auf alle fälle habe ich keine Ahnung was es da so an Auswahl auf dem Markt gibt. Deshalb wäre ich froh wenn ich mir jemand ein paar Produkteinfos geben könnte. Wie z.b. wie lange man mit so einen Looper "aufnehmen" kann, ob es 2 oder mehrspurige gibt etc.

Danke für die Hilfe!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Hab jetzt mal mich ein bisschen mit der Suchfunktion des Forum beschäftigt. Ich habe eigentlich nur das RC20 von Boss gefunden, W°° hat dazu einen umfangreichen Erfahrungsbericht geschrieben. Also das wäre mal ein Gerät das in Frage kommen würde... Für mein Budget vielleicht ein bisschen zu teuer aber anscheinend soll es ja das Geld Wert sein...
Ich wäre froh wenn ich vielleicht noch ein paar TIps von alternativen bekommen könnte, ich denke von Line6 gibt es sicher auch noch etwas.

Danke für die Hilfe
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
rmcGohan86":10lr2z3m schrieb:
Hallo,

Hab jetzt mal mich ein bisschen mit der Suchfunktion des Forum beschäftigt. Ich habe eigentlich nur das RC20 von Boss gefunden, W°° hat dazu einen umfangreichen Erfahrungsbericht geschrieben. Also das wäre mal ein Gerät das in Frage kommen würde... Für mein Budget vielleicht ein bisschen zu teuer aber anscheinend soll es ja das Geld Wert sein...
Ich wäre froh wenn ich vielleicht noch ein paar TIps von alternativen bekommen könnte, ich denke von Line6 gibt es sicher auch noch etwas.

Danke für die Hilfe

Moinsens,

erster Versuch:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... gory=46667
 
A
Anonymous
Guest
Der Bass V-Amp von Behringer (der trotz seines Namens auch für Gitarre gut geeignet ist) hat auch eine Loop-Funktion, aber ebenfalls nur ca. 15 Sekunden.

Wenn du das Ding sowieso hauptsächlich zu Hause benutzen willst, würde eine Software-Lösung für den PC meiner Meinung nach allerdings wesentlich mehr Sinn machen als jedes Pedal/Effektgerät. Zur Not geht das schon mit den Windows-Standardprogrammen (Audio-Recorder zum Aufnehmen, WinAmp auf Repeat gestellt für die Wiedergabe), wobei richtige Audiosoftware die bessere Variante wäre: Eventuell reicht ja sogar schon ACID Express (kostenlose Version von ACID, siehe http://mediasoftware.sonypictures.com/download/step2.asp?DID=491), wobei ich allerdings nicht genau weiss, ob man mit dieser Version auch Loops aufnehmen kann, oder ob man dafür die nächstgrößere Version (Screenblast ACID) braucht.

Jan
 
A
Anonymous
Guest
Mr. G":3kj20nyw schrieb:
Der Bass V-Amp von Behringer (der trotz seines Namens auch für Gitarre gut geeignet ist) hat auch eine Loop-Funktion, aber ebenfalls nur ca. 15 Sekunden.

Wenn du das Ding sowieso hauptsächlich zu Hause benutzen willst, würde eine Software-Lösung für den PC meiner Meinung nach allerdings wesentlich mehr Sinn machen als jedes Pedal/Effektgerät. Zur Not geht das schon mit den Windows-Standardprogrammen (Audio-Recorder zum Aufnehmen, WinAmp auf Repeat gestellt für die Wiedergabe), wobei richtige Audiosoftware die bessere Variante wäre: Eventuell reicht ja sogar schon ACID Express (kostenlose Version von ACID, siehe http://mediasoftware.sonypictures.com/download/step2.asp?DID=491), wobei ich allerdings nicht genau weiss, ob man mit dieser Version auch Loops aufnehmen kann, oder ob man dafür die nächstgrößere Version (Screenblast ACID) braucht.

Jan

Hi Jan,

Danke für die Antwort.

Der Bass V-Amp kann Loopen Oo, wieso kann das der für Gitarre nicht?! Das nenn ich diskriminierung :lol:

Vermutlich hast du recht dass für mich ne Softwarelösung besser wäre da das Boss Ding schon ne rechte Summe kostet und ich nicht weiss ob sich das auszahlt.
Ich hab mal gleich bei dem von dir angegebenen Link rumgeschaut... da gibts auch ne Software mit Namen Super Duper Music Looper XPress. Hört sich doch vielversprechend an, lad ich nacher mal runter und probiere ich aus.
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

So, hat doch geklappt mit dem RC-20! Für 200€ was wie ich denke ein kleines Schnäppchen ist :-D

Konnte Gestern Abend nur kurz damit spielen, aber der Funfaktor mit dem Ding ist Garantiert, ich freu mich richtig auf Feierabend ;-)

Jetzt noch kurze fragen, konnte es Gestern nicht ausprobieren da ich zu wenig Kabel parat hatte.
Ich gehe Gitarre -> Multieffekt -> Looper -> Amp.

Jetzt benutze ich eigentlich für Verzerrte sachen nur den Zerrer des Amps und nicht den des Multi. Müsste ich dann den Looper in den Effektweg einschleifen damit das funktioniert?

Dann brauch ich noch einmal mehr Kabel :roll:
 
 

Oben Unten