Röhren für JTM-30

A
Anonymous
Guest
Hi

so es wird langsam Zeit meinem Marshall JTM-30 ein paar neue Röhren zu spendieren. Doch was sind für Röhrenkonstellationen möglich?
Der clean kanal muss warm und süsslich klingen ( sorry ich hab im moment noch den falschen Amp für Funk) no money.

mfg

Robin
 
A
Anonymous
Guest
hallo mr. einziger!
mh, sooo viel kann man da wohl nich machen.
der amp hat 2x ecc83 und 2x 6L6 (5881).
es wird zwar manchen 12x7´s (ecc83) nachgesagt sie hätten einen wärmeren sound als andere - aber das sind wirklich eher nuancen als richtig große unterschiede ...
du müsstest mal herausfinden, ob wirklich eine der vorstufenröhren für den cleanen kanal zuständig ist (bei alten fenders kann man einfach die erste röhre rausnehmen + den zweiten kanal weiter benutzen - könntest du mal ausprobieren) + da vielleicht mal eine "lower-gain" röhre ausprobieren (z.b. 12au7/12ay7) - das könnte helfen.
manche anbieter (rubytubes, groove-tubes, tubeampdoctor ...) verkaufen auch gematchte endstufenröhren-päärchen in unterschiedlichen "härtegraden" - vielleicht wäre das auch ein weg. aber das hätte natürlich auch einfluss auf den drive-kanal.
hoffe das hilft + viele grüße
carsten
 
A
Anonymous
Guest
Also ich würde diese Frage mal direkt an ein neues Mitglied alias Dr. Olaf stellen: da werden sie geholfen...:D

LG,
Skirmish.
 
A
Anonymous
Guest
Der Amp hat 3 ECC83 (eine davon - die, die den EL34 am nächsten ist, ist die Phasenumkehr-Röhre und treibt die Endstufe (2xEL34) an.
EL34: Da würde ich von Ruby den neuen STR-Typ aus China nehmen (www.tubeampdoctor.com) oder www.tube-town.de fragen, ob er noch ältere Svetlana (vor 2002 fabriziert) hat.
An ECC83 ist die Auswahl riesig und es kommt ganz darauf an, was Du willst (soundtechnisch). Wichtig sind die Positionen 1 und 2 (1 ist die von den Endröhren am weitesten entfernte), 2 in der Mitte, 3 siehe oben.

Gute ECCs gibts ebenfalls bei den genannten Vertriebsfirmen.
EI: satt, rund, viel gain, manchmal microphonisch
EH: eigentlich eine Sovtek, viel gain, aber etwas schrill
JJ-Tesla: für manche Geschmäcker zu dumpf - andere mögen das in Amps, die sowieso recht höhenreich sind
Sino: gute Wahl
andere Sovteks wie LPS, WA, WB: meiner Meinung nach "bullshit" tubes

und dann gibts da noch die "alten": Telefunken, Valvo, RFT, Siemens, . . . .

Wenn ich Du wäre, würde ich mir verschiedene ECC83 (oder auch ne 5751 von JAN GE) zulegen und mit den Positionen V1 und V2 rumprobieren - der Einfluss auf den Klang ist mitunter außerordentlich und testen lohnt in jedem Fall.

Ich persönlich bevorzuge alte (sog. NOS - new old stock, also alte, aber ungebrauchte Röhre) für MArshalls und ähnliches. Telefunken oder (meistens viel billiger - ebay !) Valvo sind ein guter Start für mehr Wärme, viel gain, Transparenz and trotzdem prickelnde Clean-Sounds.

Olaf

www.thinlizzy.de
 
blues guy
blues guy
Well-known member
Registriert
29 August 2002
Beiträge
221
@ Dr. Olaf:

Was ist nun mit Heisenberg und der Unschärfe-Relation? [;)]

Schön Dich hier wieder zu lesen.
Das Amifreundliche Posten im Harmony-Central Ampforum in Englisch finde ich doch etwas anstrengend.

Netten Gruß Jürgen.
BTW: mein Amp erfreut sich weiter guter Gesundheit. [;)]

Schwester, der Nächste bitte... :D
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: blues guy
@ Dr. Olaf:

Was ist nun mit Heisenberg und der Unschärfe-Relation? [;)]

Schön Dich hier wieder zu lesen.
Das Amifreundliche Posten im Harmony-Central Ampforum in Englisch finde ich doch etwas anstrengend.

Netten Gruß Jürgen.
BTW: mein Amp erfreut sich weiter guter Gesundheit. [;)]

Schwester, der Nächste bitte... :D
</td></tr></table>

Im GW-Forum treffen sich alte und neue Bekannte!

Stratige Grüsse,

Doc

(der immer noch sehr gerne Blues hört)
 
A
Anonymous
Guest
Leider kann ich mit Amps nicht so recht mithalten, doch was nicht ist kann noch werden.
Das GW-Forum ist der absolute Hammer! Weiterbildung am Arbeitsplatz ;)

mfg
 
blues guy
blues guy
Well-known member
Registriert
29 August 2002
Beiträge
221
Yeep!

Jetzt wo wir einen Doc und einen Dr. hier haben, könnten wir bald mal das Projekt "Lehrstuhl" in´s Blickfeld nehmen. Der nächste ordentliche Professor ist bestimmt nicht weit!

Oder Doc?
 
A
Anonymous
Guest
Mit akademischen Titeln ist es wie mit Haemorrhoiden - eines Tages hat sie jedes A****l*ch - hehe.

Lehrstuhl Röhrologie wäre mir nicht unangenehm . . . braucht jemand einen Superior Tubetester? Habe einen zu verkaufen - steige in die nächst höhere Liga der Tubeologie ein.

Gruß an Jürgen !

CU all

www.thinlizzy.de
 
blues guy
blues guy
Well-known member
Registriert
29 August 2002
Beiträge
221
Gruß zurück :)

Der Titel der Habitilations-Arbeit (Herrgott, wie schreibt sich dieser Begriff denn nun wirklich :))wäre dann "Röhren-Emissionen in Abhängigkeit von Frequenzmodulationen in Interaktion mit Hochspannungsverstärkern?!"

Oder NOS - Neu ostasiatische Signalführungswege in Tonnetzwerken?!

Mir würde da auf Anhieb und bei Bedarf noch mehr einfallen, schließlich habe ich das Thema Promotion erstmal sich selber "bewegen" lassen. [;)]


Jürgen
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.644
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Dr. Olaf
Mit akademischen Titeln ist es wie mit Haemorrhoiden - eines Tages hat sie jedes A****l*ch - hehe.

Lehrstuhl Röhrologie wäre mir nicht unangenehm . . . braucht jemand einen Superior Tubetester? Habe einen zu verkaufen - steige in die nächst höhere Liga der Tubeologie ein.

Gruß an Jürgen !

CU all

www.thinlizzy.de
</td></tr></table>
Hi,
dann mail mir doch mal Deine preislichen Vorstellungen...

 
 

Oben Unten