Slapgitarre?

A

Anonymous

Guest
Hi, hab im Internet (bzw. in nem anderen Forum) das hier gefunden:

http://www.albinoblacksheep.com/video/guitar.php

Wie nennt man diese Techniken? Das eine ist Tappen, klar, ist das andere so ne Art Slap? Ist ja schon ziemlich krass :? . Weiß einer vielleicht StĂŒcke an denen man sowas selbst mal ĂŒben könnte oder sogar Anleitungen fĂŒr sowas?

gruß,
obi

PS: Was man auf so ner Western alles machen kann is ja echt Wahnsinn :)
 
Hi,

ja, ist schon klasse :lol:
Ich denke da kommt so einiges zusammen:
Slapen, Tappen... da sind aber auch Flamenco EinflĂŒsse zu erkennen ;-)

Wenn Du soetwas ĂŒben willst, bist Du wahrscheinlich bei einem guten Bass / Akustik Lehrer (möglichst spanischer Herkunft) am Besten aufgehoben. Spaß beiseite... Versuch mal einen online Slap-Kurz, den Du im Bass Forum unter dem Thread "Spiel mir den Funk..." findest. Der macht auch auf der Gitarre Spaß.

Gruß
VVolverine
 
Hai,

Keziah Jones spielt auch so eine Ă€hnliche Technik, allerdings nicht so schnell und ĂŒberladen. Ist zwar sehr beeindruckend, was der Gute da macht, aber jetzt habe ich Knoten in den Ohren und nervöses Augenzucken bis mindestens morgen frĂŒh :roll:

Gruß
stefan
 
Ist zwar sehr beeindruckend, was der Gute da macht, aber jetzt habe ich Knoten in den Ohren und nervöses Augenzucken bis mindestens morgen frĂŒh

Ist das positiv oder negativ zu verstehen? Ich find es klingt auch hammer, nur in der Mitte wirds leicht seltsam. Speziell der erste Ton, nach dem Rhytmusintro, hats mir angetan :)
 
Ist zwar sehr beeindruckend, was der Gute da macht, aber jetzt habe ich Knoten in den Ohren und nervöses Augenzucken bis mindestens morgen frĂŒh

Ging mir Ă€hnlich. Spieltechnisch Ă€ußerst interessant! Aber musikalisch...? Klingt letztlich doch eher nach Selbstzweck (höher, schneller, weiter). Technik sollte immer fĂŒr Musik dasein, nicht umgekehrt.
 
obi09":12kmavcq schrieb:
Ist zwar sehr beeindruckend, was der Gute da macht, aber jetzt habe ich Knoten in den Ohren und nervöses Augenzucken bis mindestens morgen frĂŒh

Ist das positiv oder negativ zu verstehen? Ich find es klingt auch hammer, nur in der Mitte wirds leicht seltsam. Speziell der erste Ton, nach dem Rhytmusintro, hats mir angetan :)

Hai,

weder noch !

Ich habe den Clip gesehen und gehört. Punkt.
Einerseits wusste ich bisher nicht, daß es sowas gibt. Andererseits fehlte mir vorher auch nichts.
Jetzt geht mein Leben relativ unbeeindruckt von diesem Herren weiter. ich zolle Respekt der Technik und der damit verbundenen Disziplin im Erlernen (wahrscheinlich autodidakt, also Respekt auch fĂŒr die Innovation/Vision ).
Nur könnte ich mir sowas nicht mal 3 Minuten anhören.

FĂŒr einen Anderen mag es ja die Offenbarung sein, die InitialzĂŒndung zu 5 Stunden Guitar-Slap am Tag.

Gruß
Stefan
 
obi09":19u16shc schrieb:
Hi, hab im Internet (bzw. in nem anderen Forum) das hier gefunden:

http://www.albinoblacksheep.com/video/guitar.php

Wie nennt man diese Techniken? Das eine ist Tappen, klar, ist das andere so ne Art Slap? Ist ja schon ziemlich krass :? . Weiß einer vielleicht StĂŒcke an denen man sowas selbst mal ĂŒben könnte oder sogar Anleitungen fĂŒr sowas?

gruß,
obi

PS: Was man auf so ner Western alles machen kann is ja echt Wahnsinn :)

Die Technik, die beeindruckt ... ;-) Ich habe selber ja auch schon so einiges gemacht, war aber stets darum bemĂŒht, daß es Groove hat. If you ainÂŽt got the swing ... der junge SaitenkĂŒnstler hatÂŽs auf jeden Fall nicht so sehr damit.

Gruß,
Doc

NP: King Crimson - Thrak
 
Stimmt schon, es ist definitiv die Technik, die beeindruckt :) . Sowas wĂŒrde ich mir um Gottes Willen nie auf den Walkman ziehen, aber es ist einfach ne Freude das anzuschauen. Speziell was die perkussiven Parts betrifft finde ich das StĂŒck allerdings extrem funky und auch groovend, swingen tuts nich allzusehr.
 

Beliebte Themen

ZurĂŒck
Oben Unten