wahwah defekt?


A
Anonymous
Guest
hi!

folgendes problem: ich hab mein cry baby schon länger nicht mehr benutzt ghabt, jetzt krachts immer leicht und der sound ist irgendwie nicht mehr wie bei nem cry baby... es "waht" nicht mehr richtig. mir sagt mittlerweile der sound von nem jimi hendrix wah mehr zu, werd ich mir auch zulegen, aber ich würd trotzdem gern wissen was es da hat, damit ich die gegebenenfalls defekten teile austauschen kann. das was mir ich vorstellen kann ist dass das grosse poti was hat...

lg
 
A
Anonymous
Guest
moinsen,
das dürfte dann wohl der Poti sein. Ist ein sehr anfälliges BAuteil im Crybaby, und leider auch nicht ganz billig. Das wird allgemeinhin als "kratzen" bezeichnet.
 
A
Anonymous
Guest
@mark ich will ja nix sagen (krieg ja immer eins aufs dach von den moderatoren) aber Metal schreibt man mit einem "L"!!!! Nicht mit zwei!!!

Aber sonst passt der Manowarspruch schon ganz gut!
 
A
Anonymous
Guest
Mein Crybaby rauscht in den "hohen" Lagen sehr laut (Ich hab schon gehört, dass das Crybaby rauschen soll, aber so extrem?)
Auch wenn ich nur das Wah ohne Gitarre an den Amp schließe,
und dann "nach vorne drücke" ist auch schon ein lautes
wasserfallartiges Rauschen zu hören, ist das normal?
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

yupp, ist normal, der Frequenzgang des Crys ist etwas spitz obenrum.

Ohne Gitarre, also mit offenem Eingang, dürfte das Rauschen sogar stärker sein!

Ich hab mal ein CryBaby im Proberaum gefunden (in irgend einer Müllecke), habs sauber gemacht und die Elektronik rausgerissen. Eine Austauschplatine von Stuart Castledine hat ein sehr gutes Wah draus gemacht. Das Cry fand ich im Orignialzustand unerträglich. Das "moderne" Cry hat auch nix mit dem Pedal zu tun, daß Jimi unter den Füßen hatte.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

vom Sound gefällt mir mein CryBaby eigentlich ganz gut, aber das Problem ist auch das Poti. Hab erst letztens beim TubeAmpDoc eins bestellt für 15 Euro (kannst ja mal nach dem Thread "neues Poti für's CryBaby" oder so schauen), aber das kratzt mittlerweile auch schon wieder...
Haben das Problem eigentlich alle WahWahs?
Aber man könnt ja auch sagen, das gehört einfach dazu *g*...!

Grüße
Julian
 
finetone
finetone
Well-known member
Registriert
9 Januar 2003
Beiträge
2.642
burke":30mgc39m schrieb:
Hi,

yupp, ist normal, der Frequenzgang des Crys ist etwas spitz obenrum.

Ohne Gitarre, also mit offenem Eingang, dürfte das Rauschen sogar stärker sein!

Ich hab mal ein CryBaby im Proberaum gefunden (in irgend einer Müllecke), habs sauber gemacht und die Elektronik rausgerissen. Eine Austauschplatine von Stuart Castledine hat ein sehr gutes Wah draus gemacht. Das Cry fand ich im Orignialzustand unerträglich. Das "moderne" Cry hat auch nix mit dem Pedal zu tun, daß Jimi unter den Füßen hatte.

Gruß
burke
Hi Burke,
wo genau haste das geordert? Kann ich Dein mal antesten?
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Bernd,

ich bring das Teil dann mal mit nach Öchern, da kannst Du es gerne mal anspielen. Das schöne dabei ist, daß Gain, Baßanteil, Filtergüte und Volumen durch Trimmpotis nach Gusto eingestellt werden können. Die Platine hab ich direkt in the UK geordert (siehe Link), das ging schnell und günstig.

Gruß
burke
 
A
Anonymous
Guest
the singin' ass":12trnw8q schrieb:
Haben das Problem eigentlich alle WahWahs?

Hi Julian,

die Morleys und das Dunlop Rack Wah machen das nicht. Die Morleys, weil sie nicht mit Poti, sondern mit Fotozelle arbeiten. Beim Rack Wah bleibt das Signal im Rack und das Pedal dient nur zur Steuerung.

Wenn Du Dich für ein Morley interessierst, solltest Du es in jedem Fall zunächst ausprobieren. Die Stellung des "Fußbrettes" und der Regelweg sind ganz anders, als Du es gewohnt bist.
 
 

Oben Unten