Solo-Spiel, die zweite

A
Anonymous
Guest
Hey Leute,
gut, ich versuch’s noch einmal. Das hab ich zwar schon mal gepostet, wohl aber kaum eine Antwort bekommen:
Könnt ihr eigentlich gute Solos auf eurer Klampfe spielen, oder könnt ihr das spontan während eines Songs oder lasst ihr von Soli (ja, lateinscher Plural! ) grundsätzlich diu Finger ?

Martin
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hey Leute,
gut, ich versuch’s noch einmal. Das hab ich zwar schon mal gepostet, wohl aber kaum eine Antwort bekommen:
Könnt ihr eigentlich gute Solos auf eurer Klampfe spielen, oder könnt ihr das spontan während eines Songs oder lasst ihr von Soli (ja, lateinscher Plural! ) grundsätzlich diu Finger ?

Martin




???????? Äh, ob ich/man gute Soli (jawoll, großes Latinum!) spielt/spielen kann ist mal wieder ziemlich subjektiv. Is’ mir schon passiert, dass Leute ankamen und meinten "Hey, geil" und ich selber fand’s nur scheiße, weil ich mich dauernd in Figuren wiederholt habe. Ansonsten muß ich es ja mal zugeben: Ja, o.k., ich bin ein Schwein, ich will immer und nur Solo spielen!
Allerdings mache ich das dann zu hause für mich und in der Band hält man sich dann zurück, bis auf die (viel zu kurzen!!,-)) Solo-Spots im Song.Die Soli sind bei mir immer spontan bis auf wenige songdienliche Ausnahmen, da ich mir ein Solo nicht merken kann vom Ablauf, aber die Grunfmelodie behalte ich dann meistens bei, und wenn nicht, dann greife ich sie vom Gesang auf(jaja, ich faule Socke). Ich muß dafür aber auch eingestehen, dass ich wohl ein lausiger Rythmus-Gitarrist wäre, denn mir fehlt doch ein wenig das Feeling für eine abwechslungsreiche und spannende Untermalung unserer Songs, aber das hole ich im Augenblick ein wenig nach.
Ich möchte mal behaupten, dass es Millionen von leuten gibt, die ein gutes Solo hinlegen können, aber nur wenige, die es gescheit begleiten könnten. Wobei, bei Soli höre ich mittlerweile echt nur noch Ratlosigkeit der Gitarristen heraus. Sie klingen meist unmotiviert oder verstecken sich hinter Geschwindigkeit(o.k., kann Laune machen, keine Frage,hähä), aber eigentlich geht es darum zu wissen, wann was angebracht ist und dabei kann man dann auch sparsam mit Noten umgehen.

Und tschüß!
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Hey Leute,
gut, ich versuch’s noch einmal. Das hab ich zwar schon mal gepostet, wohl aber kaum eine Antwort bekommen:
Könnt ihr eigentlich gute Solos auf eurer Klampfe spielen, oder könnt ihr das spontan während eines Songs oder lasst ihr von Soli (ja, lateinscher Plural! ) grundsätzlich diu Finger ?

Martin




Ich bin noch in der anfags phase vom E-gitarren spiel!
Ich spiele Nirvana solos nach!
Smells like teen spirit, Pennyroyal tea und so!
Aber sie sind nicht schwer!
 
A
Anonymous
Guest
Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe bisher nur mit Rhythmik-Sachen zu tun und halt Riffs (wie z.B. bei Black Night von Deep Purple, was wohl nicht als Solo durchgeht ;-)... jedenfalls kommt man irgendwann nicht drum rum sich auch mit Solos zu beschäftigen oder?

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Also ich muss ganz ehrlich sagen, ich habe bisher nur mit Rhythmik-Sachen zu tun und halt Riffs (wie z.B. bei Black Night von Deep Purple, was wohl nicht als Solo durchgeht ;-)... jedenfalls kommt man irgendwann nicht drum rum sich auch mit Solos zu beschäftigen oder?

Nils

http://sonic-23.de


Nein!
Irgendwann kommts!
Blutige Finger, nerven zusammenbrüche und co!
 
A
Anonymous
Guest
Na ja, ich fange jetzt schon an die Solis von den Doors und von Deep Purple anzuschauen, nur mal um ein bisschen was zu sehen... vom spielen war jetzt noch nicht die Rede ;-)

Die Nirvana-Solos sind alle schön, nicht sehr lang und auch ganz gut zu üben denke ich oder?

Nils

http://sonic-23.de
 
A
Anonymous
Guest
Also, ich muss sagen: Mir hat’s das Solo von "Stairway to heaven" von Led Zeppelin angetan. Das ist einfach nur genial. Wer’s nicht kennt: Lied anhören, bei 5:54 kommt das im Lied. Hab zwar die Noten davon, aber ehrlich gesagt, weiß ich nicht so wirklich, wie ich da ran gehen soll.

Unbedingt mal anhören...


martin
 
A
Anonymous
Guest
quote:
Na ja, ich fange jetzt schon an die Solis von den Doors und von Deep Purple anzuschauen, nur mal um ein bisschen was zu sehen... vom spielen war jetzt noch nicht die Rede ;-)

Die Nirvana-Solos sind alle schön, nicht sehr lang und auch ganz gut zu üben denke ich oder?

Nils

http://sonic-23.de


Sind unglaublich leicht!
Hab ich alle die ich kann nach dem gehör nachgespielt!
Irgendwie ist solo das falsche wort, weil das irgendwie gar keine richtigen solos sind!
Aber zum üben immer gut!
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

<könnt ihr das spontan während eines Songs>
aber sicher doch. Ich brauch nur ein Leedsheet vom Song und den Wink vom Leader wann ich anfangen soll. Los geht’s. An Hand der Akkorde weiß ich schon mal die Tonart und die Erweiterungen bringen Klarheit für die verwendbaren Skalen. Den Rest machen die Finger alleine. Die meißten Stücke kenne ich garnicht - ist auch nicht notwendig.
Jahrelange Erfahrung bringt Dir Sicherheit. Und NIE bis zum Anschlag die Trickkiste aufmachen - das geht in die Hose. Nur das spielen, was man im Schlaf beherrscht.

gruß duffes
 
 

Oben Unten