Laboga The Beast 30 Watt Plus

Seite 1 von 5
Verfasst am:

Laboga The Beast 30 Watt Plus

Hallo Gemeinde,

ich möchte euch hier oben genannten Laboga-Amp vorstellen.
Nachdem mir mein "altes" Club-Rig immer noch zu groß war, wollte ich
noch kleiner werden. Ziel war ein kleines Top mit 30 - 50 Watt, max. 45 cm
breit, so dass es auf eine normale 1x12" Thiele Box passt. Nach Antestem beim
Musikalienhändler meines Vertrauens, ist es dieses kleine Terror-Gerät geworden:





Der Amp hat zwei Kanäle und im Clean-Kanal noch eine zusätzliche,
fußschalbare Crunch-Option, somit eigentlich 2,5 Kanäle.
Jeder Kanal hat eine eigene Klangregelung. Im Clean-Kanal ist das ein
Character-Regler, der mir hier vollkommen ausreicht. Von warmen (bluesigen)
bis spitzen (funkigen) Sounds ist hier alles drin. Im Zerr-Kanal gibt es einen
Treble und einen Bass-Regler und einen Mid-Switch. Dieser könnte etwas
feinfühliger abgestimmt sein, aber wir zwei üben ja noch.

Der Amp ist mit seinen 30 Watt laut, richtig laut. Der Clean-Kanal hat genug
Headroom und bleibt selbst bei hoch eingestelltem Gain-Regler lange clean.
Der Crunch-Schalter ermöglicht einen angenehm angezerrten Sound. Da gibt
es bestimmt bessere Amps für, aber auch diese Option klingt durchaus brauchbar.

Heute habe ich das Teil erstmal an meiner Mesa-Box ausprobiert, auf der es ziemlich
verloren aussieht:



Was soll ich sagen? In der Kombination ist die Herrenhandtasche ne echte Abrissbirne!
Druck ohne Ende, geiler HiGain-Sound und auch Clean gut zu gebrauchen.

Jetzt warte ich auf die 1 x 12" Thiele Box von Tube Town mit EV 12L und werde dann
weiter berichten ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Moin Manuel,

schönes Review. Sieht echt ziemlich verloren aus auf der Mesa, der Kleine. Bin gespannt wie Du mit der Thiele zurecht kommst. Mein Fall war das irgendwie nie... Zu bassig. Aber Versuch macht kluch.

Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Nee! Der Herr Landwirt ist auch wieder dabei! Freut mich!

Dann wird die Thiele wohl genau das Richtige für mich sein.
Zu bassig geht fast gar nicht ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Danke für die Vorstellung deines neuen Krawallmachers. Freu mich auf dein Review zusammen mit der Thiele Box. Ich nutze ja auch nur noch ne 1x12er Thiele, in der Größe sind diese Boxen einfach unschlagbar und bringen selbst ne normale Doppelzwölfer ins schwitzen.

PS: schön das man hier wieder nen Trekker sieht, welcome back Ralf
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Danke! Das kleine Ding ist echt ne ziemliche Macht!

Magman schrieb:
Ich nutze ja auch nur noch ne 1x12er Thiele, in der Größe sind diese Boxen einfach unschlagbar und bringen selbst ne normale Doppelzwölfer ins schwitzen.


An der 1 x 12" Tubemeister-Box hab ich den Amp im Laden getestet.
Der V30 ist kaum mitgekommen. Wenn es tief und laut wurde, hat sich
der Speaker fast überschlagen. Ich denke, der EV 12L wird da etwas straffer sein ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Hai Frnak,

nein, ich hab nur den 30er getestet, da mich der 15er von der Watt-Leistung her nicht interessiert hat ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

madler69 schrieb:
An der 1 x 12" Tubemeister-Box hab ich den Amp im Laden getestet.
Der V30 ist kaum mitgekommen. Wenn es tief und laut wurde, hat sich
der Speaker fast überschlagen. Ich denke, der EV 12L wird da etwas straffer sein ...


Hi Manule,

Ich denke gerade bei den Sounds die du bevorzugst, also dunkel und laut wird der EV12L doch gelobt. Das ganze ist aber auch Sache des Gehäuses, nicht jeder Speaker fühlt sich in jedem Gehäuse wohl. Ist ähnlich wie mit Autoreifen!

Ich wünsche dir, dein Vorhaben geht auf
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Hallo Matrin,

ich denke schon, dass Tubetown wissen, was sie da tun ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

madler69 schrieb:
Hallo Matrin,

ich denke schon, dass Tubetown wissen, was sie da tun ...


Ja, in der Röhrenstadt wird gut geschafft, da bin ich mir ganz sicher Maunel

PS: Fronk war schuld
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Die 4x12er Mesa is einfach fett geil ;)
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Noisezone schrieb:
Die 4x12er Mesa is einfach fett geil ;)


Dat sach ich dir! Für mich die beste Gitarrenbox der Welt.
Leider aber auch sack-schwer. Ich denke, so knappe 60 kg.
Deshalb ja auch der zweite Anlauf mit dem Club-Rig ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Noch ein paar kleine Ergänzungen zur technischen Ausstattung des Amps.
Er lässt sich von 30 auf 15 Watt drosseln und kann auch über einen internen
Power Soak mit 0 Watt für Silent Recording verwendet werden.

Hierzu steht auf der Rückseite der Schalter "Speaker On / Off" und
ein frequenzkorrigierter DI-Out zur Verfügung. Bei Laboga heisst das
"Tube Speaker Simulation". Zusätzlich gibt es noch einen Kopfhörer-Ausgang.

Hier kann man ein Soundbeispiel, aufgenommen über den DI-Out, hören.
Es ist allerdings das kleine Beast und die Cab-Sim ist beim Großen nochmal
überarbeitet/verbessert worden:

http://recording-tube-amp.blogspot.de/p/laboga.html

Weitere technische Details gibt es auf der Laboga-Website:

http://www.labogaamps.com/english/thebeasthead30.html

So, und jetzt könnte mal langsam die Box eintrudeln. Seid ihr auch immer
so furchtbar ungeduldig, wenn ihr auf neues Equipment wartet?

Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

madler69 schrieb:
Seid ihr auch immer
so furchtbar ungeduldig, wenn ihr auf neues Equipment wartet?

Hier, Ich auch!

Schöner Amp, Madler.

Das Soundbeispiel vom 15er ist ja eher rockig. Der kann nach meiner Erinnerung auch deutlich böser. Egal, ich fand's bei meinem Test schon prima, dass man mit der angeblichen Metal-Möhre mehr als nur einen Musikstil bedienen kann.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

Korrekt! Der Amp kann noch wesentlich böser, als in dem Video.
Er ist aber wirklich kein Metal-One-Trick-Pony. Er kann sogar schön Clean
und der Crunch-Sound/Kanal ist so verkehrt auch nicht ...

Ich geh jetzt wieder brettern und werde nach ausgiebigen Tests berichten.

Ach ja, die Box ist auch da! Mann, ist das ein Alarm aus dem einen Speaker ...
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

madler69 schrieb:
Ach ja, die Box ist auch da! Mann, ist das ein Alarm aus dem einen Speaker ...

Na ja, ich sag' nicht Speaker hin oder Speaker her, aber 30 Watt sind schon ein Pfund!
Und wenn dann noch der Speaker passt, dann ist man auf der Gewinnerseite.

Allerdings weiß ich aus meiner Laboga-Erfahrung, dass die Dinger sowohl laut, als auch leise gespielt einen guten Ton erzeugen. Und das ist zumindest mir sehr wichtig.
 
Gruss
frank
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Laboga The Beast 30 Watt Plus

So, weiter geht's im Test/Review. Bis jetzt bin ich zutiefst beeindruckt
und sehr zufrieden. Hier schon mal ein Bild vom Ganzen:



Was aus der kleinen Box raus kommt, ist ein ziemlicher Hammer!
O.K., nicht zu vergleichen mit der Mesa, aber ich will ja hier auch nicht
Stachelbeeren mit Melonen vergleichen. Für die Größe ist es ein Riesen-Zwerg!

Der weitere Testaufbau besteht aus den Resten meines großen Pedal-Boards,
die nach der Anschaffung des M9 noch übrige geblieben sind:



Mein alter Marshall-Fußschalter tut es besten am Beast für Channel und Crunch,
der Pitchblack sorgt für ordentlich Stimmung, der Regenerator moduliert so vor sich hin
und der Über Metal macht ganz böse, auch bei Zimmerlautstärke.

Bis jetzt alles cool, der nächste Test wird dann im Band-Kontext, bin gespannt, werde berichten ...

Ach ja, die Box bekommt noch Ecken und eine schwarze Front-Bespannung oder ein Alu-Gitter.

So sieht das Ganze ohne Front-Abdeckung aus:



Zuletzt bearbeitet von madler69 am 23.05.2012, insgesamt einmal bearbeitet
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.