Auf Amp-Suche

mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.925
Ort
Rheinland Pfalz
Damit wir wenigstens in die Nähe von erniecasters Prophezeiung kommen, hier mein Sermon.
Vergiss alle Einwände und Vorschläge meiner Vorredner/Vorschreiber.


Kauf meinen Bogner Alchemisten Combo. Er steht noch irgendwo in den Kleinanzeigen, hoffe ich.

Dir scheint ja Schleppen nix auszumachen, es ist zwar "nur" ein 2 x 12er Combo, aber er klingt traumhaft und wiegt knapp 30 Kilo. Du kannst später noch ne Zusatzbox drunterstellen und ab geht die Luzie. Der Amp kann von Marshall über Fender bis Boogie klingen und Du hast einen guten Hall und Delay an Board.

Und ich bin die Kiste endlich los. Muss langsam schon staubwischen bei dem Ding. Alla Hopp...wie man bei uns in Rhoihessen zu sagen pflegt.
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
erniecaster":29x3hsoy schrieb:
Hallo Thorgeir,

ja, war ein Trollpost. Es ist auch genau so gekommen, wie ich dachte. Jeder x-beliebige Marshall wurde empfohlen und ein paar markenfremde Amps auch.

Der Rest meiner Prophezeiung kommt sicherlich auch noch.

Gruß

e.

Hast Du evtl. den Hinweis auf den Statesman nicht abgesehen und die üblichen Autistentipps a la: "Ich spiele seit vier Jahren einen BluesBrother 30/12 in unserer Blueskapelle und kann den wegen des tollen cleansounds sehr empfehlen"
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.416
Lösungen
2
Hi Schnabel,

ich warte noch aufs Hauen und Stechen. Kommt bestimmt noch.

Gruß

e. (trollig)
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Ich habe noch einen, der noch nicht genannt wurde.... :lol:

Ich würde mit mal den JVM 205H anhören. 50Watt und 2Kanäle mit je 3 Soundmodes. Der kostet neu unter 1000,- und müsste gebraucht für 600,- zu bekommen sein. Ich finde die JVM Amps für das Geld tierische Amps. Vorausgesetzt natürlich man sucht einen Marshall.
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.739
Lösungen
3
Jayden Whiskota":1dgt3khv schrieb:
Hey GW,

Modelle:
Marshall JCM2000 TSL 100 (habe ich getestet und wurde vom Verkäufer für schlecht empfunden)

nö....kann ich so nicht bestätigen. Dieser Amp begleitet mich seit 1998 - hat viele Bühnen gesehen, wurde musikalisch unterschiedlich eingesetzt. Es ist zwar exakt dieser bluesig-rockige crispe 800er Sound nicht identisch möglich. Aber er hat als einer der wenigen Marshalls eine geilen clean und einen wirklich supergeilen High-Gain Solo Sound, der sich überall durchsetzt und immer warm aber trotzdem rotzig daherkommt....
ich habe diese Kiste oftmals ohne jegliches Vorschaltgedöns, strohtrocken live eingesetzt - fast immer zur vollsten Zufriedenheit.

würde mich mal interessieren (nur für`s Protokoll) was da für eine Aversion von Seiten des Verkäufers besteht - ich meine Geschmack ist ja vielschichtig, aber hier geht es um ein relativ günstiges, sehr solides, vielfach einsetzbares Produkt - das darf ein Verkäufer doch nicht nur mit der Geschmacksbrille sehen....

vg
oli
 
A
Anonymous
Guest
hui, sind ja wieder einige beiträge hinzugekommen. vielen dank für die vielen hilfen und vorschläge :-D
also.. gleich mal am anfang die frage bezüglich des tsl 60 / 100 und die meinung des verkäufers...
bevor ich in den laden gegangen bin habe ich mich schlau gemacht und nachgeschaut, was denn für mich in frage kommen würde. bin dann auf den tsl 60 /100 gestoßen, zum verkäufer gegangen, und habe ihm gesagt dass ich mir so etwas in der richtung des Tsl vorgestellt habe. daraufhin hat er ihn mir präsentiert, kam aber die direkt schon das dicke ABER, dass der jvm (410h) im gegensatz zum tsl nochmal ein bisschen besser klingen würde, bisschen billiger ist, und zudem noch einen kanal mehr hat und so weiter und so fort. das war das argument des verkäufers.

den jvm 205h habe ich also auch schon getestet und wäre auch sehr zufrieden mit diesem modell. allerdings ist er noch relativ neu, so dass es schwierig ist einen gebraucht zu schießen für nen guten preis (man denke an mein budget)

nunja weiter im programm:

ich bin relativ! begeistert von dem peavey valveking und sehe ihn als möglichen kandidaten an.. allerdings vorerst als [plan C].
außerdem habe ich mir jetzt noch den ein oder anderen amp angehört... darunter einen 900er marshall, einen trace elliot, einen diezel (früher mal 800er marshall) und noch den ein oder anderen sehr guten amp.
der 900er marshall würde eher in frage kommen weil ich ihn für 400 euro ohne weiteres haben könnte [plan B]. da mir aber jetzt eher davon abgeraten wurde bin ich mir dabei nicht mehr sicher...


>>>>>>>>>>jetzt ist mir allerdings folgendes, anderes gebrauchtes angebot in die augen gesprungen:<<<<<<<<<<

Marshall JCM2000 DSL 100 und eine Fame G1 412 Cabinet Angled box...
der amp wurde mir ja sogar mehr oder weniger schon ein paar mal hier empfohlen, habe auch gute rezensionen über ihn gelesen.
bei der box käme jetzt die nächste frage an euch. neu kostet sie 444 euro und habe eine gebrauchte im auge, die ich wahrscheinlich durchaus für den halben preis bekommen könnte. sie ist mit celestion vintage 30 speakern bestückt und ich denke auch die würde ihren zweck für den anfang erfüllen. kurz: ich bin begeistert von dieser idee [plan A]... was ist eure meinung dazu?

nochmal vielen dank an alle
speziell nochmal danke an Sommer... das hat mir wirklich sehr weitergeholfen!

Grüße
 
68goldtop
68goldtop
Well-known member
Registriert
24 November 2003
Beiträge
690
hi jayden!

hier noch etwas senf zum jcm900.

es gab ja auch da verschiedene modelle.
die "hi-gain/dual-reverb" modelle sind die mit dem "schlechten ruf".
allerdings besaß ich für einige zeit genau so ein modell (50w-top, modell 4500) und war sehr zufrieden damit.
2 kanäle, sinnvolle features, gute sounds und sehr robust.
man kann es deutlich schlechter antreffen ;-)

cheers - 68.
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Jayden Whiskota":bbxi786i schrieb:
Marshall JCM2000 DSL 100 und eine Fame G1 412 Cabinet Angled box...
was ist eure meinung dazu?

klingt okay.
 
A
Anonymous
Guest
also den 900er den ich an der angel habe wäre ein hi gain / dual reverb allerdings 1 kanalig in der 100 watt variante...
sound hat einen guten eindruck gemacht, war ok. allerdings ist mein problem eher der eine kanal. bin mir nicht sicher ob ich gut damit klarkommen würde... es gibt zwar viele möglichkeiten - auch selbstverständlich durch arbeiten mit der gitarre - sounds aus dem ding zu holen, aber sicher bin ich mir bei dieser variante trotzdem nicht mehr. da wären mir 2 kanäle zur sicherheit doch lieber...

nochmal zum dsl und zur fame box... die variante ist wahrscheinlich nochmal deutlich billiger als 1000 euro (ist mir ja dann sogar noch lieber) und würde doch garantiert seinen zweck erfüllen. es kommt mir so vor - und ich bin mir sicher - , dass der schritt von einem 30 watt transistor combo zu dieser variante ziemlich riesig ist (naja es geht theoretisch auch nur besser).
 
A
Anonymous
Guest
Vielleicht ne Alternative:
Als recht vernünftig zu sehr ausgewogenem Preis/Leistungsverhältnis klingendem Amp würde ich mal noch den Bugera 1990 Infinium ins Rennen werfen....

Man mag ja von Bugera gerne halten was man möchte, aber die, die ich bis jetzt angespielt hab (333XL und 1990) waren ziemlich ok!
Für mich klang der 1990 im direkten Vergleich um Welten besser als der JCM900 MkIII HiGain Master Volume 100W eines Bekannten....

Just my 2 cents....

Magnus
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Jayden Whiskota":3ix4jt2h schrieb:
... was ist eure meinung dazu?

Was ist denn deine Meinung? warum kaufst du nicht einfach den Amp, der dir am bestenn gefällt und in deinem finanziellen Rahmen liegt?

Es ist doch vollkommen egal, was wer denkt oder meint. Qualitativ, von der Hardware gesehen, sind die meisten hier genannten gut. Es kommt nur darauf an, daß dir der Amp gefällt. Du musst dich wohlfühlen wenn du ihn spielst und du must das Gefühl haben, bei jeder gespielten Note etwas zurück zu bekommen. Dann hast du deinen Amp gefunden! Dann wirst du auch irgendwann anfangen einen eigenen Ton zu entwickeln. Jeder hat eine andere Vorstellung von Sound und niemand kann dir da wirklich eine Entscheidung abnehmen. Es ist meiner Meinung nach vollkommen egal, ob das ein Modeller, eine Transe, ein Röhrentop mit 5 oder 100 Watt ist. Er muß die o.g. Kriterien erfüllen, sonst wirst du nicht lange zufrieden damit sein.

Es ist ein ständiges Probieren, Kaufen und Verkaufen. Du wirst einen Amp eh erst richtig beurteilen können, wenn du ihn eine Weile besessen hast. Dann stellt sich auch raus, ob er mit dem ganzen Umfeld, dem restlichen Equipment und der Band funktioniert.

Mein Rat, höre nur auf dich und nimm das, was dir das beste Gefühl vermittelt.
 
ollie
ollie
Well-known member
Registriert
20 Juli 2009
Beiträge
2.739
Lösungen
3
Jayden Whiskota":1pxltqnm schrieb:
Marshall JCM2000 DSL 100 und eine Fame G1 412 Cabinet Angled box...
der amp wurde mir ja sogar mehr oder weniger schon ein paar mal hier empfohlen, habe auch gute rezensionen über ihn gelesen.
bei der box käme jetzt die nächste frage an euch. neu kostet sie 444 euro und habe eine gebrauchte im auge, die ich wahrscheinlich durchaus für den halben preis bekommen könnte. sie ist mit celestion vintage 30 speakern bestückt und ich denke auch die würde ihren zweck für den anfang erfüllen. kurz: ich bin begeistert von dieser idee [plan A]... was ist eure meinung dazu?

Grüße
ich meine, das mit der gebrauchten Box und dem DSL 100 ist eine gute Idee.....wenn du es etwas drahtiger willst probier auch den DSL 50 Watt, der 100er klingt voluminöser und kippt nicht so schnell in die Endstufen Zerre....

VG
Oli
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
dolphin":1rjbagqu schrieb:
Was ist denn deine Meinung? warum kaufst du nicht einfach den Amp, der dir am bestenn gefällt und in deinem finanziellen Rahmen liegt?

An dieser Stelle wieder mal der bescheidene Hinweis, dass es nicht ungewöhnlich ist, in einem (Fach-) Forum um Meinungen zu bitten. Ich behaupte sogar, das gehört zu den Kernaufgaben. Könnte doch immerhin sein, dass sich 5 user melden, denen so ein Amp schon abgebrannt ist oder die einen billiger anbieten oder die die Box einfach mies finden und gute Gründe dafür nennenn oder oder oder.
 
Keef
Keef
Well-known member
Registriert
19 Januar 2009
Beiträge
394
Ort
Rhoihesse
Schnabelrock":15pu9wpf schrieb:
Jayden Whiskota":15pu9wpf schrieb:
Marshall JCM2000 DSL 100 und eine Fame G1 412 Cabinet Angled box...
was ist eure meinung dazu?
klingt okay.
Wenn man so ein Bissel zwischen den Zeilen von Jayden liest, bin ich auch der Meinung... da kann er für seine Wünsche nit schief liegen. Und selbst wenn, beim Wiederverkauf eines Teils legt er so gut wie nix drauf und kann sich konkreter umsehen.

Just my 2 Rotzrock-pence :lol:
Keef
 
A
Anonymous
Guest
ok, ich glaube alle 212er befürworter und fans haben mehr oder weniger gewonnen... ich habe mich vorerst für die praktischere variante entschieden, weil ich nicht immer eine 412er box brauche. bei vielen gigs kann ich sehr sehr gut darauf verzichten... jetzt kommt das große aber.... Allerdings muss sehr bald doch noch eine 412er ran. nicht mal das wird vermutlich mein budget sprengen und ich denke die 212er ist nicht verkehrt und kann auch so optimal (zB zu hause im eigenen zimmer) genutzt werden und bei spontaneren veranstaltungen, sessions oder für übungszwecke ihren regelmäßigen einsatz finden.
jedoch wird es auch hier einfach nur eine billige fame mit vintage 30 speakern bestückt. was die 412er angeht wird es auf jeden fall etwas besseres (da denke ich an marshall).

vielen, vielen dank an die vielen vorschläge und tipps, hat mir alles sehr weitergeholfen :)

LG JW

PS: bin mal sehr gespannt ob es dann letztendlich alles zu meiner zufriedenheit klappt...
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.700
Jayden Whiskota":yosqk6zq schrieb:
alles zu meiner zufriedenheit ...

Zur Zufriedenheit der meisten User hier (das sind nämlich zumeist alte Säcke, zivilisiert vor der Rechtschreibreform und vor allen neuzeitlichen Dummfug) wäre es sehr schön, wenn Du Dich beim nächsten Thema ein wenig mehr Mühe aufwenden würdest für Orthographie, Großschreibung UND (vor allem) Kommasetzungen.
Erhöht die Lesbarkeit ungemein.
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Schnabelrock":294l5t6w schrieb:
dolphin":294l5t6w schrieb:
Was ist denn deine Meinung? warum kaufst du nicht einfach den Amp, der dir am bestenn gefällt und in deinem finanziellen Rahmen liegt?

An dieser Stelle wieder mal der bescheidene Hinweis, dass es nicht ungewöhnlich ist, in einem (Fach-) Forum um Meinungen zu bitten. Ich behaupte sogar, das gehört zu den Kernaufgaben. Könnte doch immerhin sein, dass sich 5 user melden, denen so ein Amp schon abgebrannt ist oder die einen billiger anbieten oder die die Box einfach mies finden und gute Gründe dafür nennenn oder oder oder.

Natürlich hast du vollkommen recht! Die Aufgabe in einem Forum ist eine Hilfestellung zu leisten und die gesammelten Informationen und das eigene Wissen weiterzugeben. Da bin ich ganz deiner Meinung.

Allerdings ist die Hälfte der Aussagen immer nur "..nimm den XYZ, den find ich Klasse.", oder " der ABC der kostet nicht viel und mehr brauchst du nicht."

Das sind für mich keine wirklich verwertbaren Aussagen, die dem Suchenden auch nicht alzuviel bringen. Das sind persönliche Geschmäcker. Ich zum Beispiel finde alle Modellingamps sind für den Bandeinsatz nicht geeignet, da sie sich im Zusammenspiel nicht durchsetzen. Das muß jemand anderes aber nicht stören. Es fehlt mir ein wenig die Anleitung zum Entwickeln und Entdecken der eigenen Vorlieben. Ich finde man kann jemand auch solche Tipps geben und ihm dadurch Informationen geben, wie er evtl. den optimalen Amp für sich findet. Auch das muß man lernen.

Ich denke mal, ähnliches wollte erniecaster schon am Anfang zum Ausdruck bringen. :lol:
 
A
Anonymous
Guest
okayee...

Also zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich meinen Ausgangstext dieses Threads sehr wohl "ortographisch korrekt" geschrieben habe. Nur bei den weiteren, kleineren Anmerkungen und Antworten von mir ist dies nicht geschehen, aufgrund meiner Bequemlichkeit... :p
Ich werde mich diesem Wunsch zwar beugen, allerdings nur aus dem Grund, dass ich schließlich so viele Antworten und Tipps wie möglich erhalten will, und nicht etwa, weil mir das von irgendeiner Person so vorgeschrieben oder empfohlen wird, die nichts produktives zu diesem Thema beigetragen hat. Es ist nämlich einfach nicht das Thema hier! Da kann man seinen Senf genau so gut in der Tube lassen, wenn man auf diesem Gebiet so wie so nichts hilfreiches beizutragen hat.

An alle Anderen vielen Dank für die vielen Beiträge, Vorschläge und Tipps. Weitere Tipps sind natürlich weiterhin sehr willkommen. Bis dahin..

Viele liebe Grüße an die Gitarrenwelt :)
JW
 
frank
frank
Well-known member
Registriert
13 Oktober 2004
Beiträge
3.678
Jayden Whiskota":19l76l97 schrieb:
Ich werde mich diesem Wunsch zwar beugen, allerdings nur aus dem Grund, dass ich schließlich so viele Antworten und Tipps wie möglich erhalten will ...

Au backe, wenn das mal gut geht ...

:popcorn:
 
dolphin
dolphin
Well-known member
Registriert
14 Februar 2007
Beiträge
134
Jayden Whiskota":pzr4pgoq schrieb:
okayee...

Also zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich meinen Ausgangstext dieses Threads sehr wohl "ortographisch korrekt" geschrieben habe. Nur bei den weiteren, kleineren Anmerkungen und Antworten von mir ist dies nicht geschehen, aufgrund meiner Bequemlichkeit... :p
Ich werde mich diesem Wunsch zwar beugen, allerdings nur aus dem Grund, dass ich schließlich so viele Antworten und Tipps wie möglich erhalten will, und nicht etwa, weil mir das von irgendeiner Person so vorgeschrieben oder empfohlen wird, die nichts produktives zu diesem Thema beigetragen hat. Es ist nämlich einfach nicht das Thema hier! Da kann man seinen Senf genau so gut in der Tube lassen, wenn man auf diesem Gebiet so wie so nichts hilfreiches beizutragen hat.

An alle Anderen vielen Dank für die vielen Beiträge, Vorschläge und Tipps. Weitere Tipps sind natürlich weiterhin sehr willkommen. Bis dahin..

Viele liebe Grüße an die Gitarrenwelt :)
JW

:facepalm: Lies dir vielleicht nochmal mit etwas Abstand und in einer ruhigen Minute durch, was du da geschrieben hast. Das hilft oftmals.
 
Tomcat
Tomcat
Well-known member
Registriert
10 August 2007
Beiträge
2.034
dolphin":vhq9zioo schrieb:
Jayden Whiskota":vhq9zioo schrieb:
... und nicht etwa, weil mir das von irgendeiner Person so vorgeschrieben oder empfohlen wird, die nichts produktives zu diesem Thema beigetragen hat. Es ist nämlich einfach nicht das Thema hier! Da kann man seinen Senf genau so gut in der Tube lassen, wenn man auf diesem Gebiet so wie so nichts hilfreiches beizutragen hat.

:facepalm: Lies dir vielleicht nochmal mit etwas Abstand und in einer ruhigen Minute durch, was du da geschrieben hast. Das hilft oftmals.

Naja, da ist aber schon viel Wahres bei... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
dolphin":5roytmd4 schrieb:
Jayden Whiskota":5roytmd4 schrieb:
okayee...

Also zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass ich meinen Ausgangstext dieses Threads sehr wohl "ortographisch korrekt" geschrieben habe. Nur bei den weiteren, kleineren Anmerkungen und Antworten von mir ist dies nicht geschehen, aufgrund meiner Bequemlichkeit... :p
Ich werde mich diesem Wunsch zwar beugen, allerdings nur aus dem Grund, dass ich schließlich so viele Antworten und Tipps wie möglich erhalten will, und nicht etwa, weil mir das von irgendeiner Person so vorgeschrieben oder empfohlen wird, die nichts produktives zu diesem Thema beigetragen hat. Es ist nämlich einfach nicht das Thema hier! Da kann man seinen Senf genau so gut in der Tube lassen, wenn man auf diesem Gebiet so wie so nichts hilfreiches beizutragen hat.

An alle Anderen vielen Dank für die vielen Beiträge, Vorschläge und Tipps. Weitere Tipps sind natürlich weiterhin sehr willkommen. Bis dahin..

Viele liebe Grüße an die Gitarrenwelt :)
JW

:facepalm: Lies dir vielleicht nochmal mit etwas Abstand und in einer ruhigen Minute durch, was du da geschrieben hast. Das hilft oftmals.

:facepalm2: Ich bin mir sehr wohl darüber im Klaren was ich hier geschrieben habe. Es ist nämlich meine Meinung dazu. Auch wenn ich sie nochmal in Ruhe lesen werde, wird sie sich nicht ändern.
Aber ist ja wie gesagt auch nicht das Thema hier, also lass ich es mal dabei bewenden.
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.700
1. Vielleicht tue ich hier nichts Sachdienliches beisteuern, weil mir die Erfahrung mit Marshall-Amps fehlt.

2. Vielleich lese ich dennoch gerne, weil man davon ja nicht dümmer wird.

3. Ganz bestimmt lese ich das lieber, wenn es "lesbar" ist.

und 4. tue ich das in diesem Forum so oft kund, wie das die Rechtschreib-Anarchisten brauchen ....
 
A
Anonymous
Guest
Ok, tue ich akzeptieren ;-)
Möchte mich auch eigentlich mit niemandem anlegen hier, denn wir teilen ja schließlich alle ein und das selbe Hobby, nämlich: MUSIK! (auf mit Saiten bespannten Brettern). Dennoch gestaltet Anarchie ein Teil meines Lebens.. Jedem das Seine :-D

Grüße :)
 
 
Oben Unten