Deutsche Sprach, lustige Sprach... und schwere

doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
W°°

W°°

Well-known member
VVolverine":3knvprlb schrieb:
ohne das jetzt hier der Verdacht zur Ausländerfeinlichkeit entsteht... Das bin ich nicht, aber als ich das hier gelesen hab, wollte ich euch dies nicht vorenthalten

Hi,

ohne dass ich jetzt den Eindruck erwecken will, zanken zu wollen....
Ich muß mich schon etwas zurück halten, Deinen einen Satz nicht auf Inhalt und Ausdruck auseinander zu nehmen. Boshafterweise könnte ich noch Deinen jüngsten Fauxpas zitieren.
Ich will gar nicht zanken...
Finde Steine schmeißen aber gefährlich.
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
W°°":2zcz25lj schrieb:
VVolverine":2zcz25lj schrieb:
ohne das jetzt hier der Verdacht zur Ausländerfeinlichkeit entsteht... Das bin ich nicht, aber als ich das hier gelesen hab, wollte ich euch dies nicht vorenthalten

Hi,

ohne dass ich jetzt den Eindruck erwecken will, zanken zu wollen....
Ich muß mich schon etwas zurück halten, Deinen einen Satz nicht auf Inhalt und Ausdruck auseinander zu nehmen. Boshafterweise könnte ich noch Deinen jüngsten Fauxpas zitieren.
Ich will gar nicht zanken...
Finde Steine schmeißen aber gefährlich.

Alle Stein in Fenster geworfen wo, jetzt kein Freund mehr?!
 
A

Anonymous

Guest
Ah... der große W°° irrt nie, oder krieg man jetzt hier alles auf Brötchen geschmiert? Ich will mich auch nicht zanken, aber sowas... :roll:

Gruß
VVolverine
 
A

Anonymous

Guest
Hi,

ich fand's lustig! Auch beim Stöbern in den Bewertungen von 'umut00angeln' waren ein paar Highlights dabei. Z.B.

Alles super binsufriden gute ware das macht spas gerne wieder
:lol:

Grüße, Volker.
 
W°°

W°°

Well-known member
VVolverine":uepnqm16 schrieb:
Ah... der große W°° irrt nie, oder krieg man jetzt hier alles auf Brötchen geschmiert? Ich will mich auch nicht zanken, aber sowas... :roll:

Gruß
VVolverine

Moin Mirko,

Ich irre oft genug um zu wissen, dass man schnell aus dem Fenster fällt, wenn man sich zu weit hinaus hängt. Und jemand mit einer großen Schnauze, wie ich sie habe, hat schon einige Zeit im freien Fall verbracht...
Ich finde es auch lustig. Nur...
Wenn man dabei ist, sich als Deutscher öffentlich über die orthografische Unkenntnis von Ausländern (?) lustig zu machen, sollte wenigstens der eine selbst geschriebene Satz richtig geschrieben und formuliert sein.
sonst..
S.o.
 
A

Anonymous

Guest
W°°":ts4es69c schrieb:
...als Deutscher öffentlich über die orthografische Unkenntnis von Ausländern (?) lustig zu machen...

Die Orthografiekenntnisse eines sehr großen Teiles der gebürtigen Deutschen sind derart unzureichend, dass es der Sau graust.
Insofern können wir uns - ungeachtet der Nationalität - eigentlich problemlos wieder über jede nette Stilblüte freuen.



Mein Scanner ist gerade ausgeliehen, außerdem die Schrift ziemlich unleserlich, deshalb hier vom Original abgeschrieben:

"Der unfal 3.3.9...
Bei Ferlasen des gebeute, Stolperte Ich, fiehl in hin. Kleiseitig fiehl miehr ein großes Metalstük auf mein linger Arm
Andreas Schn......"

Oder hier noch einer:

"Entschultikunk

Hiermit Entschultikunke ich meinen sohn michael k. , den 23.4.... Da er seinen schuester aus dem krankenhaus abolen muste.
Hochachtungsfoll:- Frau K."

Wer´s nicht glaubt, darf die Originale bei mir einsehen.
Sind wir jetzt wieder gut? Na, also.
 
A

Anonymous

Guest
mad cruiser":28lr8mmo schrieb:
W°°":28lr8mmo schrieb:
"Der unfal 3.3.9...
Bei Ferlasen des gebeute, Stolperte Ich, fiehl in hin. Kleiseitig fiehl miehr ein großes Metalstük auf mein linger Arm
Andreas Schn......"

Oder hier noch einer:

"Entschultikunk

Hiermit Entschultikunke ich meinen sohn michael k. , den 23.4.... Da er seinen schuester aus dem krankenhaus abolen muste.
Hochachtungsfoll:- Frau K."

"Entschultikunke".....

Da muss man wirklich mal kurz innehalten und darüber nachdenken, was diese Leutchen wirklich meinen.
 
A

Anonymous

Guest
Hiermit Entschultikunke ich meinen sohn michael k. , den 23.4.... Da er seinen schuester aus dem krankenhaus abolen muste.
Hochachtungsfoll:- Frau K."

hallo mad,

warum musste er denn seinen schuster aus den krankenhaus abholen ???
was treibst du eigentlich, dass man dir solche texte zukommen lässt ?
ungeachtet des ortho ... also des rechtschreiblichen fiaskos dieser leute, sind die geschichten dahinter doch bestimmt alles andere als witzig ?
entschuldikunke, das war nur so eine värmuhtunk :cool:

gruss daggy
 
A

Anonymous

Guest
daggy":3egxurbt schrieb:
Hiermit Entschultikunke ich meinen sohn michael k. , den 23.4.... Da er seinen schuester aus dem krankenhaus abolen muste.
Hochachtungsfoll:- Frau K."

hallo mad,

warum musste er denn seinen schuster aus den krankenhaus abholen ???
was treibst du eigentlich, dass man dir solche texte zukommen lässt ?
ungeachtet des ortho ... also des rechtschreiblichen fiaskos dieser leute, sind die geschichten dahinter doch bestimmt alles andere als witzig ?
entschuldikunke, das war nur so eine värmuhtunk :cool:

gruss daggy

hallo zusammen.

ich vermute mal: *seinen schuester = seine schwester*.
als sonderschullehrer bekommt man mit der zeit einen blick für sowas; drum finde ich das ausgangsposting umso entbehrlicher- kein mensch weiß, wer dahintersteckt, und, daggy, deine vermutung ist absolut richtig. wegen eines ähnlichen postings habe ich mal im grünen einen meterlangen thread vom zaun gebrochen (und der doc war auch beteiligt.... ;-) )

zur illustration:
informatikunterricht, infos zum traumberuf sollen "ergoogelt" werden. ein schüler regt sich nach minuten furchtbar auf: "herr fink, komm mal her, das scheißding findet aber auch gar nix!!!!!" er hatte als wunschberuf diaflega eingegeben.......

gausö! franz, tk second spring
 
physioblues

physioblues

Well-known member
Hi,

es gibt auch Legastheniker.
Es muß also nicht zwangsweise "Dummheit" oder eine andere Nationalität dahinterstecken.

Ich denke, man darf über solche Sachen schon lachen, aber die Person dahinter nicht auf seine Rechtsschreibunfähigkeit, aus welchen Gründen auch immer, reduzieren.

Man darf aber auch ruhig eine gewisse orthographische Fertigkeit von dem erwarten, der dazu fähig sein könnte .
 
A

Anonymous

Guest
es gibt auch Legastheniker.
Es muß also nicht zwangsweise "Dummheit" oder eine andere Nationalität dahinterstecken.

Ich denke, man darf über solche Sachen schon lachen, aber die Person dahinter nicht auf seine Rechtsschreibunfähigkeit, aus welchen Gründen auch immer, reduzieren.

Man darf aber auch ruhig eine gewisse orthographische Fertigkeit von dem erwarten, der dazu fähig sein könnte

Hi Stefan,

ich lese nicht, das hier jemand als dumm bezeichnet wurde... Vielleicht darf eine Sache auch einfach nur mal witzig sein, ohne das immer nach dem Grund und dem Dahinter gesucht und somit eine Grundsatzdiskussion draus wird. Lacht mal ein wenig mehr, das Leben ist schon schwer genug. ;-)

Gruß
VVolverine

*Eventuelle Rechtschreib- und Ausdruckfehler sind patentlich geschützt*
 
A

Anonymous

Guest
Mösch Banger, setzen sechs, denn Du hast die satirische Intention des Autors leider völlig verkannt.

Ceterum censeo fühle ich mich versucht, den akademisch interessanten Ansatz durchzuspielen, ob man Rechtschreib- oder Ausdrucksfehler einem eventuellem Leistungsschutz patentrechtlicher Grundlage gewähren könne. Vielleicht im Rechtssystem unserer amerikanischen Freunde? ;-)

Herzlichst
burke
 
A

Anonymous

Guest
Kennt ihr den von dem legasthenischen Teufelsanbeter der seine Seele an Santa verkauft hat?
 
A

Anonymous

Guest
Verzeih, wenn ich dich damit nicht vom Hocker reißen konnte. Vielleicht gefällt dir der ja besser:

Was macht ein legasthenischer Drummer nach nem Witz?
-"Ching, Badumdum".

j/k
p.
 
A

Anonymous

Guest
SwoopMcRebound":25wcaj7u schrieb:
Verzeih, wenn ich dich damit nicht vom Hocker reißen konnte. Vielleicht gefällt dir der ja besser:

Was macht ein legasthenischer Drummer nach nem Witz?
-"Ching, Badumdum".

j/k
p.

ich kann deinen scherzchen nicht ganz folgen-ist vielleicht ein niveau, auf das ich mich nicht hinunterbegeben möchte.
wie auch immer, bemüh dich meinetwegen bloß nicht noch weiter.
f.
 
A

Anonymous

Guest
daggy":bovlm2x6 schrieb:
ungeachtet des ortho ... also des rechtschreiblichen fiaskos dieser leute, sind die geschichten dahinter doch bestimmt alles andere als witzig ?
entschuldikunke, das war nur so eine värmuhtunk :cool:

Im Prinzip richtig. Das nimmt aber mitunter tragik-komische Züge an.
Wie schreibt man eigentlich tragikomi.... :lol:
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
12
Aufrufe
613
Anonymous
A
A
Antworten
2
Aufrufe
421
Anonymous
A
A
Antworten
13
Aufrufe
918
Anonymous
A
 
Oben Unten