Welche Sound-/Rewcordingcard ist sinnvoll?

A
Anonymous
Guest
Tach,

also mit Aufnahmen am Computer kenn ich mich zwar theoretisch aus, ich hab aber nur sehr bescheidene Kenntnisse, was die Hardware angeht.

Hat irgendwer ne Ahnung ob es einigermassen bezahlbare 4 Spur Recordingcards gibt die Vullduplexfähig sind, also 4 Spuren aufnehmen und 4 abspielen, oder zumindest 4 gleichzeitig aufnehmen kann?

Gibt es sowas auch als USB-Teil? Dann könnte man eine einzige Karte für Zu Hause und dem Proberaum nutzen (sind ja nicht die Billigsten, nehme ich an).

Schon mal besten Dnak für Eure Antworten

cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A
Anonymous
Guest
Guden Tach!

Wichtig ist folgendes:
Welches Betriebssystem benutzt Du?
Welche Funktionen brauchst Du noch (Midi, Digi I/O)?

Interne Karten:
Habe mir über ebay für 70 Euro oder so ne gebrauchte Midiman Dman 2044 (4 in, 4 out) geholt. Die ist bei mir zuhause im Rechner. Die gibt es nicht mehr, aber zahlreiche andere Modelle.
http://www.midiman.de

Sehr gute Erfahrungen habe ich mit der Arc 88 von Sekd / Marian (8 analog I/O) gemacht. Die steckt im Proberaumrechner, deshalb muß ich nix hin und her tragen und habe keine persönlichen Erfahrungen mit den externen Sachen. Neu nicht mehr erhältlich, used so 150-250 Euro (NP 400Euro).
Von Marian gibt es immer noch jede Menge karten ab ca 179 Euro.

http://www.marian.de
http://www.sekd.de/start.htm

Beim thomann.de im Angebot sind diese beiden: Audotrak inca 88 (8 I/0 und Midi) für 189 und als o.e.m. version für 159. Für den Preis kaum zu schlagen.
http://www.audiotrak.de

Hoontech hat wohl auch ein recht gutes Preis/Leistungsverhältnis:
http://www.hoontech.de/

USB:
USB sachen (Im Durchschnitt etwas teurer) gibt es auch bei midiman (s.o.), sonst noch von emagic, edirol (gehört zu roland - as far as i know), tascam, motu und auch anderen ... wobei USB 1.1 natürlich die Datetransferrate einiges kleiner als bei internen Karten ist, aber für 4 Spuren reicht es wohl noch - bei USB 2.0 sollte das bereits wieder anders aussehen, ein andere Anschlußalternative ist auch firewire ...

Schau Dir mal die Linx an bzw such die Hersteller per google oder so, wenn Du mir genauer sagen kannst, was Du alles mit der Karte/dem Interface machen willst, kann ich Dir vielleicht noch ein paar mehr Tips geben.

Schönen Abend noch ...


bgh ------------------

all i got is a red guitar,
three chords and the truth.

----------------- xxx
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror

Interne Karten:
Habe mir über ebay für 70 Euro oder so ne gebrauchte Midiman Dman 2044 (4 in, 4 out) geholt. Die ist bei mir zuhause im Rechner. Die gibt es nicht mehr, aber zahlreiche andere Modelle.
http://www.midiman.de
</td></tr></table>

Hab mir das Ding auch geebayed (für 56,-Eu) und bin mal drauf gespannt!
Jetzt hätte ich mal ne Frage: Meint ihr, ein PC mit 350 MHz und 64 MB RAM packt’s damit 4 Spuren aufzunehmen und dabei eine wiederzugeben??? (Also ohne zu große Latenz)

-Danke!


So long, kick ass!
Daniel
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.881
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror

Interne Karten:
Habe mir über ebay für 70 Euro oder so ne gebrauchte Midiman Dman 2044 (4 in, 4 out) geholt. Die ist bei mir zuhause im Rechner. Die gibt es nicht mehr, aber zahlreiche andere Modelle.
http://www.midiman.de
</td></tr></table>

Hab mir das Ding auch geebayed (für 56,-Eu) und bin mal drauf gespannt!
Jetzt hätte ich mal ne Frage: Meint ihr, ein PC mit 350 MHz und 64 MB RAM packt’s damit 4 Spuren aufzunehmen und dabei eine wiederzugeben??? (Also ohne zu große Latenz)

-Danke!


So long, kick ass!
Daniel
</td></tr></table>

Der Prozessor könnte grade noch so mitmachen, ich befürchte aber, Arbeitspeicher tut Not ... was ist denn das, ein P II mit 350 Mhz? Hat der nicht PC66 RAMS? Mach mal mind. 256 MB rein ...

Gruß,
Doc

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Doc Guitarworld
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror

Interne Karten:
Habe mir über ebay für 70 Euro oder so ne gebrauchte Midiman Dman 2044 (4 in, 4 out) geholt. Die ist bei mir zuhause im Rechner. Die gibt es nicht mehr, aber zahlreiche andere Modelle.
http://www.midiman.de
</td></tr></table>

Hab mir das Ding auch geebayed (für 56,-Eu) und bin mal drauf gespannt!
Jetzt hätte ich mal ne Frage: Meint ihr, ein PC mit 350 MHz und 64 MB RAM packt’s damit 4 Spuren aufzunehmen und dabei eine wiederzugeben??? (Also ohne zu große Latenz)

-Danke!


So long, kick ass!
Daniel
</td></tr></table>

Der Prozessor könnte grade noch so mitmachen, ich befürchte aber, Arbeitspeicher tut Not ... was ist denn das, ein P II mit 350 Mhz? Hat der nicht PC66 RAMS? Mach mal mind. 256 MB rein ...

Gruß,
Doc

Die Hoffnung stirbt zuletzt!
</td></tr></table>

Sorry, das Teil steht im Proberaum, weiß nicht, ob’s ein PII ist, vermute es aber. Habe ihn geschenkt bekommen und hab mir gedacht, ich könnt ihn für Aufnahmen nutzen. Hat bis jetzt mit dem Soundblaster auch prima geklappt. (Selbst unsre letzte Mini-CD haben wird damit aufgenommen und ich find’s bis auf meine damalig beschränkten Recording-Kenntnisse gut gelungen)

Uff, scho wieder Geld weg...der scheiß RAM is bestimmt teuer, weil "vintage"!
Ich probier’s erstmal.

Wie ist das mit dem "Full Duplex"? Das bedeutet doch, das Karte ohne große Einbusen des Rechners selbstständig arbeitet? Oder ist das nur, dass die Aufnahme und Wiedergabe simultan läuft?
(Sorry, bin noch nicht durch alle meine Recording-Bücher *gg*! Aber wenigstens bekomm ich jetzt, nach einem halben Jahr täglichen Austestens, einen ewig fetten Drumsound gebacken...)


So long, kick ass!
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Guden Tach Daniel!

Also der 350er reicht fürs erste. Beim Ram würde ich noch nen 128er dazustecken, bekommst Du sehr billig. Und die 192 MB reichen dann schon, je nach Betriebssystem. Das ist noch nicht Vintage, du kannst PC 100 oder PC 133 SD-Ram benutzen, sollte normalerweise beides gehen. Falls der noch mit 66 mhz Bustakt läuft (vom 350er gibt es beide Varianten) reicht auch PC 66. Hab auch noch einen 128er Riegel (PC 133) rumliegen, bei Interesse kannste mich anmailen.
Full duplex heißt "nur", dass gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe auf allen Kanälen läuft.
Die absolute Performance hängt dann noch ein wenig von der HD ab.
Meine HD-Rec Erfahrungen habe ich mit nem 266er P2 gestartet und das ging auch fürn Anfang... jetzt bin ich bei 1200er Duron mit 256 MB Ram, nehm 8 spuren gleichzeitig auf und fahr im Mixdown so bis zu 32 mit fetten FX . Mehr ginge auch, aber brauche ich nicht... man brauch also keinen High-End-Rechner dafür, aber schon ein sauber konfiguriertes System wo nichts extrem bremst.

Also, 128 MB noch rein (neu ab 25 euro) und dann läuft das erstmal einwandfrei. Die Latenz kannst Du ignoriern, weil die auf allen Spuren nahezu gleich ist. Ansonsten bleibt immer noch die möglichkeit, die aufgenommen Spuren um die Latenzzeit ( z. B. 10 ms) zurück zu schieben, damit sie besser zu den bisher aufgenommenen Spuren oder den Midi-tracks passen.

Probiers halt mal aus, bei Fragen kann ich Dir vielleicht weiterhelfen, ich mach das schon ein paar Jahre ... [;)]

Grüße

bgh ------------------

all i got is a red guitar,
three chords and the truth.

----------------- xxx
 
A
Anonymous
Guest
Tach,

also erst mal Thx für die vielen Infos. Eigentlich will ich nur 4 Spuren aufnehmen (analog) ganz und gar ohne Midi und dem ganzen Elektronikzeugs. Also 1 Spur fürs Drumset, eine für Gesang, und zwei Gitarrenspuren. Alles mittels Micros abgenommen. Das mit dem USB dachte ich mir, wäre ganz nett um so ne Recordingcard zu Hause und im Proberaum betreiben zu können und sich die Kosten für ne zweite zu sparen. Außerdem habe ich mir gedacht, kann ich so ne KArte auch prima an ein Notebook hängen und was aufnehmen bei einem Gig oder so.

Aber da habe ich nartürlich wieder ein Proplem mitdemverfügbaren Speicherplatz auf der HD. By the way, gibt es auch 4-Spur-Sequenzerprogramme die auf MP3 aufnehmen? Das kann man doch dann hinterher wieder zurüückrechnen lassen und Weiterbearbeiten, oder?

Also noch mal zusammengefasst:

1) Ich will 4 analoge Spuren aufnehmen (und die Möglichkeit haben in ein take zu punchen).
2) Multinutzbar wäre gut, am Besten mit USB (Firewire kenn ich mich nicht aus, da braucht man dann ja noch mal ne x-tra Card, oder?).
3) Welche von den tausend Modellen ist den nun wirklich gut, bei den Preisunterschieden muss es doch einen Hauch von Rechtfertigung geben?
4) Wenn mit Notbook aufnehmen, dann mit MP3, oder wie kann man 4 Spuren und weniger Speicherverbrauch unter einen Hut bringen?


Also das wäre schon alles, was ich wissen will :D

THX


and cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.872
Full Duplex heisst, dass die Karte aufnehemen und abspielen gleichzeitig kann... nix anderes... leider... denn eine Karte die den CPU nicht belastet kostet eine Stange Geld...

Wie schon erwähnt wurde, ist die Auswahl riesengross... von den Preisunterschieden wollen wir mal gar nich reden.

Wäre für Dich ein all in one Gerät nicht besser...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: daniel@devil-head.de
Hab mir das Ding auch geebayed (für 56,-Eu) und bin mal drauf gespannt!
Jetzt hätte ich mal ne Frage: Meint ihr, ein PC mit 350 MHz und 64 MB RAM packt’s damit 4 Spuren aufzunehmen und dabei eine wiederzugeben??? (Also ohne zu große Latenz)
</td></tr></table>

Ha, ich bin der glücklichste Mensch der Welt!
Er packt’s locker, sogar 2 mal Wiedergabe und 4 mal Rekord auf einmal!!!
Nur nicht mit Cubase SX, da macht er dann doch nicht mit, aber ich kann ganz gut mit ProAudio aufnehmen und bearbeiten tu ich’s ja dann eh am heimischen PC (mit 2GHz und 512 RAM) und da läuft dann auch SX ganz gut!
Wow, was man mit so ner Vierspuraufnahme alles mach kann! Vor allem bei Drums! Der Wahnsinn! *gg*


Mein neues Lebensmotto:
Larawadrü!
(Las raus was drückt! Für was bezahlen wir denn unsern Kanal?!)
*gg*
 
A
Anonymous
Guest
eine andere möglichkeit wäre gewesen, ein billiges mischpult zu kaufen, und da alles dranzuhängen...aber is ehhh schon zu spät...

mfg..philipp.

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: räusch
eine andere möglichkeit wäre gewesen, ein billiges mischpult zu kaufen, und da alles dranzuhängen...aber is ehhh schon zu spät...

mfg..philipp.

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
</td></tr></table>

Super! Ich hab einen 24/4/2 Mischer von Dynacord, der reicht jawohl!
Aber was bringt mir der? -Nix, denn die Aufnahmen sind ja trotzdem einspurig!
Ich glaub, du kennst dich da nicht so ganz,ganz, ganz aus!
(Deshalb ganz,..., damit du dich nicht beleidigt fühlst! Ich bezweifle nicht, dass du davon ein Bisschen Ahnung hast, halt auch nicht extrem viel *gg* Nur, um bösen Worten vorzubeugen!)


Mein neues Lebensmotto:
Larawadrü!
(Las raus was drückt! Für was bezahlen wir denn unsern Kanal?!)
*gg*
 
A
Anonymous
Guest
ich würd mit meinen mutmaßungen vorsichtig sein...ich hab schon einige aufnahmen im tonstudios hinter mir, und kann glaub ich ganz gut auskunft geben...er schrieb er will vier spuren zugleich aufnehmen...ich schrieb ihm eine möglichkeit dies durchzuführen (falls er jetzt z.B.: ein mischpult zu hause rumstehn hat, kann er sich den kauf der karte ersparen), also wirklich in diesem sch... forum gibt’s doch einige besserwisser, die einem für blöd erklären wollen...nichts für ungut:)!

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 
A
Anonymous
Guest
Guden Tach!

Was ich immer schade finde, ist wenn Menschen sich nicht bemühen, einander zu verstehen.
Klar kann ich mit einem Mischpult mehrere (z. B. 8) Spuren gleichzeitig aufnehmen, ohne Mehrspurkarte oder Mehrspurbandmaschine habe ich aber nach der Aufnahme immer nur die Stereosumme und kann die nicht mehr neu Abmischen, also das Lautstärkeverhältnis der 8 Tracks untereinander nicht mehr ändern.
Deshalb braucht devilhead seine Mehrspurkarte ... schließlich mischt er die Sachen zu Hause auf dem großen Rechner.
Also, das Mischpult alleine bringt nicht den Komfort den viele Menschen (z. B. Daniel und ich) wollen ... deshalb hänge ich jede Woche mehrmals vor meinem Pult UND dem Rechner samt 8spurkarte.
Die Welt könnte so schon sein ... wenn die Menschen einander zuhören würden bzw. die Postings lesen und nicht gleich so unfreundlich ... geht es hier darum, wer das größte Wissen hat und dann damit protzen kann und auf andere herabsehen kann?
Na klar [;)] ... aber nicht nur. Also immer schön die Bälle flach halten, Jungs ...

@Devilhead: Hätte ich gewußt, dass Du auf dem kleinen Rechner nur aufnehmen willst, hätte ich Dir gleich sagen können, dass das Ram langt .. hab ja aufm P2 266 mit 64mb Ram angefangen und das ging es auch ... Wie nimmst Du die Drums auf? mit 4 mics oder mit mehr und hängst die Karte hinter die Subs von dem Mixer?
Habe nämlich neulich im Urlaub aus Spaß nur mit 3 Mics (BD und 2x Overhead)aufgenommen, das kann auch gut klingen, wenn man es fast so simpel wie möglich haben will ... bei 4 würde ich noch eins an die Snare Stellen, das bringt natürlich einiges.

@etienne: Brauchst Du noch Tips? Habe mich ein wenig informiert, wenn Du noch interesse an weiteren Infos hast, sach Bescheid ...

Grüße




bgh ------------------

all i got is a red guitar,
three chords and the truth.

----------------- xxx
 
A
Anonymous
Guest
Tach alle Zusammen,

aber aber, wer wird den gleich in die Luft gehen[;)], mit soclhen Äußerungen (von wegen Scheißforum) gewinnt man keinen Blumentopf und macht sich auch keine Freunde.

Die Welt der Aufnahme ist halt eine Große.

Es macht aber definitiv einen Unterschied ob man vier Spuren Aufnehmen will oder nur zwei oder nur eine [;)].

Ich möchte vier Spuren aufnehmen und gleichzeitig abspielen können (full duplex. Habe schon ein wenig ge-ebayet aber die Ausbeute ist nicht so richtig groß. Wie ist den das mit den 5+1 Dolby Dingsbums Spielsoundcards, die haben doch 6 Spuren, oder? Kann man so ein Teil nicht benutzen, wenn man nur ganz popelig von einem Mischpult 4 Spuren simultan aufnehmen will? Können diese Teile auch gleichzeitig ausgeben, für ein einfaches overdub?
Solche Teilchen gibt es nähmlcih zu Hauf. Aber so ne Karte von Guillemot oder was weiß ich sind ja auch gebraucht nur für 100 Euronen drin, wenn ich den richtigen Überblick habe.

Lauter Fragen und so wenig Ahnung (spielen find ich einfacher als sich um sowas zu kümmern:D).

cu

Etienne

it’s only Rock’n’Roll, but i like it
 
A
Anonymous
Guest
naja, tut mir leid, dass ich ’n bisschen grob war, aber schon im gitarren- forum bin ich als teppata dargestellt worden...is halt schon’s zweite mal gewesen, dass mir schon wieder einer erklärt, wie wenig ich versteh!!! da paltzt einem der kragen...
das mit dem mischpult war eben ein vorschlag, weil es is ja auch möglich, und die entscheidung liegt bei ihm. ich auf jeden fall werd mich in dem forum nicht mehr blicken lassen!
:(
auf wiedersehn!!![:(!]

Die Ärzte aus Berlin (aus Berlin!)-die beste band der welt!!!
Es gibt nur einen Gott- BelaFarinRod.
Remeber, I love you!
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: billion guitar horror
Guden Tach!
@Devilhead: Hätte ich gewußt, dass Du auf dem kleinen Rechner nur aufnehmen willst, hätte ich Dir gleich sagen können, dass das Ram langt .. hab ja aufm P2 266 mit 64mb Ram angefangen und das ging es auch ... Wie nimmst Du die Drums auf? mit 4 mics oder mit mehr und hängst die Karte hinter die Subs von dem Mixer?
Habe nämlich neulich im Urlaub aus Spaß nur mit 3 Mics (BD und 2x Overhead)aufgenommen, das kann auch gut klingen, wenn man es fast so simpel wie möglich haben will ... bei 4 würde ich noch eins an die Snare Stellen, das bringt natürlich einiges.
</td></tr></table>

Ich nehm das ganze so auf:
1x Kick
2x Snare (unten & oben)
3x Tom (je ein Mic)
2x Overhead
(2x Room, wenn ich’s brauch)

Dann in den Mischer und mit den Subs in den PC.

Hab auch schon bei Demos mit 3 Mics aufgenommen, kann man wirklich relativ gute Ergebnisse erziehlen, wenn die Mics was taugen!

Naja, ich stell hier einfach mal einen meiner ersten Versuche rein. Also, dass das noch lange nicht optimal ist, weiß ich auch, aber mit so vielen neuen Werkzeugen und Einstellungsmöglichkeiten muss man erstmal klarkommen.
....aber ich arbeite ja momentan fast meine ganze Freizeit daran...
Hier der Link:
http://mitglied.lycos.de/d20091985/darling-02.mp3


Mein neues Lebensmotto:
Larawadrü!
(Las raus was drückt! Für was bezahlen wir denn unsern Kanal?!)
*gg*
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
8
Aufrufe
604
Wu-Lee
Wu-Lee
A
Antworten
1
Aufrufe
554
Anonymous
A
A
Antworten
4
Aufrufe
736
Anonymous
A
A
Antworten
12
Aufrufe
1K
Anonymous
A
 

Oben Unten